Bachelor mit 150 CP, davon 60CP Nebenfach?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Obwohl des Rätsels Lösung schon gefunden hast, nochmal kurz eine Erklärung zun "Studium Fundamentale". An anderen Unis heißt dieser Teil des Studiums in Zwei-Fach-Bachelorstudiengängen Ergänzungs- oder Optionalbereich, manchmal auch Studium Generale oder irgendwie anders.

Der Idee dahinter ist, dass man in diesem Bereich "überfachliche" Themen belegt, um allgemeinene wissenschafts- oder arbeitsmarktrelevante Fähigkeiten zu erwerben, die nicht in den Fachbereichen unterrichtet werden (können). Oft wird einem dabei auch ermöglicht, einfach mal über den Tellerrand der eigenen Fächer zu schauen, um so wieder für ein bisschen mehr Abwechslung im ansonsten recht stark verschulten B.A.-Studium zu sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manuel129
14.05.2016, 13:48

danke!  =)

1

Entschuldigung, Frage hat sich beantwortet: anscheinend werden die verbleibenden 30 LP durch das "Studium fundamentale" ausgemacht, was auch immer das ist :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?