bachblüten für katzen hilfreich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bachblüten sind super für Tiere. Du könntest die Mischung noch um Aspen erweitern http://www.vitanet.de/homoeopathie/bachblueten-ratgeber/angst

Das würde nämlich definitiv auch passen und zusammen ein etwas weiteres Feld abdecken. Folge Deinem Gefühl. Du kannst gut und gerne 5 verschiedene Blüten kombinieren, vorausgesetzt natürlich, sie passen zum Zustand der Katze. Aber wenn doch eines nicht passt, wirkt es eben nicht.

Ansonsten rate ich Dir, mit der Katze zu reden und auch, Dich von Herzen bei ihr für den Klaps zu entschuldigen. Sie versteht mehr, als Du vielleicht denkst.

coeleste 13.10.2010, 20:59

gute antwort

0

Liegt vielleicht daran, dass Katzen nicht an die Wirkung glauben können und damit kein Placebo-Effekt eintritt?

Weisst du was "Bachblüten" sind? Das ist keine "Medizin"...

Zitat: Hinweise auf eine tatsächliche medizinische Wirksamkeit der Bach-Blütentherapie gibt es nicht, aus wissenschaftlicher Sicht wird sie als unplausibel eingestuft.[4] Ihre grundlegenden Prinzipien werden als pseudowissenschaftlich angesehen.

Im Endeffekt hast du Wasser gekauft... mit etwas Alkohol vielleicht noch..

http://katzenforum.forumprofi.de/thread-93.html?highlight=bachbl%C3%BCten

schaut mal hier, da steht etwas darüber.

Was möchtest Du wissen?