Babyvogel aufziehen, oder was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Falls du Facebook hast: "Wildvogelhilfe-Notfälle"

Eine Vogelaufzucht ist nichts für laien.

Es kommt auch immer auf die Tierart und das Alter an, wie es gefüttert und untergebracht wird.

Zudem sind die meisten Wildvögel vor allem im jungen Alter emofindliche Insektenfresser.

Bitte mach ein Foto vom Tier damit man feststellen kann um was für eine Art es sich handelt.

Z.b.:
Nestlinge/küken mit wärme von unten versorgen und ein kuscheliges Nest machen.

Nichts einflößen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Larouchefleur
06.07.2017, 19:54

Dankeschön. Es war ein kleiner Spatz. Mein Vater hat ihn ins Nest zurückgesetzt. Das andere Vogelbaby war nur um einiges größer, das hat ihn wahrscheinlich rausgeschuppst oder es ist krank und würde es vielleicht auch so nicht schaffen. Ich weiß es nicht.

0

Ein Tipp: Wenn du wieder einen Jungvogel findest, las ihn da, wo er ist. Das wird dann wohl ein Ästling sein. Ästlinge sind Jungvögel, die das Nest verlassen, auch wenn sie noch nicht voll flugfähig sind. Sie werden von dem Altvogel weiter versorgt. Auch wenn du meinst, du müsstest ihn vor deinen Katzen beschützen, das ist nun mal die Natur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Larouchefleur
06.07.2017, 21:04

Er hatte noch nicht einmal Federn, der war erst wenige Tage alt. Ich bin der Meinung man sollte nicht immer der Natur ihren Lauf lassen. Wir Menschen gehen ja auch zum Arzt oder mit unseren Tieren zum Tierarzt und lassen auch nicht der Natur ihren Lauf. Sonst wäre ich und eventuell Sie auch nicht mehr am Leben, wenn man immer der Natur ihren Lauf lassen würde.

0

Bring ihn zum Tierarzt. Und in Zukunft: Finger weg von Wildvögeln. Die werden meist weiter versorgt von den Eltern.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Larouchefleur
06.07.2017, 17:34

Sonst wäre er gestorben! Er ist noch nackt hat nur an den Flügeln einen leichten Federansatz. Er saß in der prallen Sonne, wir haben 3 Katzen und in der Nachbarschaft gibt es noch mehrere. Hätte ich ihn lieber sterben lassen sollen!?

0

Melde es auf Facebook in der Gruppe wildvogelhilfe Notfälle

Meist gibt es erfahrene päppler i der nähe. ; (

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Purzelmaus99
06.07.2017, 18:06

sorry sollte kein trauriger smiley sein ;)

0

Lass das nächste mal Wildtiere in der Natur!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Larouchefleur
06.07.2017, 17:44

Dann wäre er gestorben! Er lag in der prallen Hitze und wir haben 3 Katzen.

0
Kommentar von Simon234
06.07.2017, 17:47

die Eltern hätten sich warscheinlich noch um ihn gekümmert und selbst wenn deine Katzen ihn erwischt hätten, wäre es die Natur

0

Was möchtest Du wissen?