Babytrage von Maxi Cosi - Erfahrungen, Meinungen - ist die gut?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Santaclava, du hast ganz Recht, die Manduca-Trage ist eine ergonomische Trage, d. h. dass sie dem Baby ermöglicht in der Anhock-Spreiz-Haltung zu sitzen (Beinchen angehockt, Rücken gerundet), was für seine körperliche Entwicklung wichtig ist. Diese Haltung nimmt das Baby auch automatisch ein, wenn es auf den Arm genommen wird. So verteilt sich sein Gewicht gleichmäßig zwischen Oberschenkel und Wirbelsäule und es ist im leichter seinen verhältnismäßig schweren Kopf zu halten. In solchen Tragen wie z. B. der von Maxi Cosi oder BabyBjörn, die einen sehr schmalen Steg zwischen den Beinen des Kindes hat, hängt dein Baby eher. Das Kind fällt ins Hohlkreuz und der Druck liegt auf den Genitalien und den Blutgefäßen der Oberschenkel. Hört sich nicht so bequem an, oder? ;) Von den ergonomischen Tragen gibt es aber auch noch andere als die Manduca: Ergo, Beco, Marsupi... Im Fachhandel sind die meisten Berater diesbezüglich leider oft nicht gut ausgebildet. LG, Celia

Hi, ich würde niemals Geld für so eine Trage ausgeben. Du zahlst dann quasi Geld dafür, daß Du Deinem Kind schadest, und auch für Mama sind die Dinger nicht so bequem. Baby hängt darin wie ein Schluck Wasser in der Kurve. Genau wie im Babybjörn, ist genauso eine Gruseltrage.

Kauf Dir lieber einen Ergo Baby Carrier oder eine Manduca oder ein Tragtuch, mit diesen Sachen machst Du nichts falsch.

Daumen hoch für mamawonne, dem gibts nichts mehr hinzuzufügen :-)

Frag dazu im Fachhandel nach, denn die Leute sind dort bestens ausgebildet und können dich sicher komptetenter als wir hier beraten.

Was möchtest Du wissen?