Babysymptome-Kopfschütteln?

7 Antworten

Wie fühlt sich denn das Baby dabei? In welcher Situation wird der Kopf geschüttelt? Wenn es weint, könnte es vielleicht ein Kopfschmerz oder -jucken sein. Wenn es nichts weiter dabei tut, einfach ein "Ausprobieren" oder Langweilen? Ich würde das gut beobachten und rundherum natürlich gut abpolstern. Vielleicht hilft ja Ablenken? Wenn sich das Kind unwohl dabei fühlt, würde ich doch zum Arzt gehen.

würde es eher unter''langweilen oder ausprobieren''einstufen.Allerdings ist das manchmal so heftig,dass ich den kopf kaum festhalten kann,das passiert einfach so,unangemeldet auch ohne weinen

0

Es kann sich durchaus um ein ganz normales Verhalten handeln, dass viele Babys in diesem Alter machen. Zitat aus Babyzeiten (ein Klassiker!): "Zwischen sechs und 12 Monaten treten bei mehr als der Hälfte der Kinder rhytmische Bewegungen auf. ... Einige bewegen dabei den Kopf hin und her. ... Ein normal entwickeltes Kind verliert sich nicht darin. Sobald etwas interessantes in seiner Umgebung passiert oder es einschläft, hört es damit auf."

Da steht dann noch, dass es für die Eltern bedrohlich aussehen oder sich anhören kann, weil es so heftig ist. Aber wieder aufhört und ganz normal ist.

Aber: Frag den Arzt, es kann ja auch was ernsthaftes sein - ich wollte nur die Sorgen etwas verringern. Viel Glück!

Das hat meine Schwester in dem Alter auch gemacht. Kräftig den Kopf nach links und rechts geworfen sich dann schrottgelacht und wieder von vorn. Das hat nach ca. 2 Wochen von allein aufgehört. Wann macht euer Baby das denn? Vielleicht hilf es wenn man es intensiv beschäftigt sobald es damit anfängt. Also gar nicht darauf eingehen sondern direkt Alternativen zum Kopfschütteln anbieten. (Ich meine nicht so das es das als Belohnung empfinden könnte, sondern so das es das Kopfschütteln vergisst, wie man zum Beispiel aus dem Fenster schaut und das imaginäre Kätzchen sucht wenn ein kleines Kind schlimm weint.) Wenn dir aber irgendwas komisch vorkommt dann hör auf dein Gefühl und geh zum Arzt. Besser einmal öfter grundlos beim Ki-Arzt sitzen...

Was möchtest Du wissen?