Babysitterdiplom machen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also ich habe mein Diplom beim Deutschen roten Kreuz gemacht :) Ich weiß das man es aber auch bei der Awo machen kann! Der Lehrgang ging über 2 Tage ich bin mir nicht mehr sicher aber ich meine von 8:00 bis 16:00. Es war echt interessant, man wurde über die entwicklumg der Kinder informiert was wirklich hilfreich ist um zu wissen was ein Kind in welchem alter kann. Außerdem wurde viel über die sicherheit gesprochen worauf man achten muss was man darf und was nicht und wichtige punkte die man mit den Eltern ansprechen muss. 

Ich hab jetzt noch nicht so viel erfahrung mit dem Babysitten bin erst seit kurzem bei einer Familie beschäftigt. Die Mutter fand es gut zu wissen das ich das Diplom habe aber es war jetzt kein muss für sie. Aber mit sicherheit gibt es eltern die das extrem wichtig finden, weil sie ihre Kinder ja keinem unerfahrenem und unwissenden Jugendlichen überlassen möchten. Also es gibt eltern die sind lockerer, andere strenger in der hinsicht;) 

Also alles in allem würd ich sagen das ich nicht bereue den Kurs gemacht zuhaben. Es gibt einem auf jedenfall mehr sicherheit und man ist beim ersten Mal Babysitten dann nicht so unbeholfen :)

Ich hoffe ich konnte dir helfen !

Was möchtest Du wissen?