Babysitter Bewerber

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich würde auf jeden Fall ein polizeiliches Führungszeugnis sehen wollen (will das Jugendamt, wenn es Tagesmütter einstellt, auch haben). Ist natürlich kein Beweis, ob wirklich alles i.O. ist, da man einem Menschen nur vor dem Kopp sehen kann. Aber evtl. Erfahrung wären nicht schlecht. Das äußere Erscheinungsbild auch. Vielleicht sich auch über die Leute erkundigen, wie die so drauf sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe es immer vorgezogen, einen Babysitter aus dem Bekanntenkreis zu nehmen. Wenn ihr einen völlig fremden Babysitter nehmen wollt oder müsst, dann sollte dieser zumindest einen entsprechenden Kurs nachweisen oder selbst schon Kinder grossgezogen haben. Man kann sich aber auch an Babysitter-Agenturen wenden, die haben auf jeden Fall immer qualifizierte Leute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie alt ist dein kind?? ich finde es wichtig das die chemie zwischen kind und babysitter stimmt. für meinen knrips habe ich noch keinen babysitter in anspruch genommen. aber ich hab selbst schon oft als babysitter gearbeitet und ich habe bei den vorstellungsgesprächen immer drauf bestanden, das ich mit dem kind spielen kann. oft waren die eltern sehr verwirrt :) aber ich habe die jobs immer gekriegt, weil die kids davon total begeistert waren mitbestimmen zu dürfen und die eltern halt auch sehen konnten wie ich mit den kids umgehe. wichtig is: hör auf dein bauchgefühl!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Naushika1982
23.08.2012, 22:13

unsere Maus ist 13 monate alt. die erste Bewerberin hat sich auch direckt mit der kleinen beschäftigt und unsere Maus hat mitgemacht. haben jetz einen "probe" thermin vereinbart wo mein Mann und ich 1-2 stunden weg gehen.

0

Sie müssen Freundlich, Kinderlieb & Zuverlässig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nimmt die kiddies mit und guckt auf wen die so am besten reagieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?