Babysitter-Angebot in der Kita aufhängen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zunächst solltest du mit der Kindergartenleitung reden und fragen. Im allgemeinen haben sie nichts dagegen.

Und du solltest dich bei deinem zuständigen Arbeitsamt melden und dich dort als "zu vermitteln" regestrieren lassen. In der Regel kannst du das ohne weiteres tun, aber das werden dir schon die Vermittler sagen.

Ansonsten viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst in allen privaten Orten den Besitzer fragen, ob du das aushängen darfst. Also in diesem Falle die Kindergartenleitung.

Und du nimmst ihnen nicht die Arbeit weg- weil sie abends ja gar nicht arbeiten und sicher zu dieser Zeit mal ein Babysitter gebraucht wird.

Wie alt bist du denn? Die Erfahrungen mit den Perversen sind ja echt krass. Falls du minderjährig bist und das auch angegeben hast, kannst du solche Angebote anzeigen. Dazu möchte ich dich ausdrücklich ermutigen, um auch andere davor zu schützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MandyLane91
28.04.2011, 10:23

bin 19 -.- :D

0

Wieso nimmst du einer Kita Arbeit weg, wenn du Babys oder Kinder hüten willst? Leiden die Kitas und Kindergärten neuerdings unter Leerstand?

Ob du das aushängen darfst, entscheidet die Kita. In der Regel machen die das aber nur - wenn überhaupt - wenn sie die Leute auch (wirklich) persönlich kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du einen Babysitterkurs absolviert hast, solltest Du das unbedingt in die Anzeige reinschreiben.Auch ist es wichtig, dass Du angemessen bezahlt werden willst.

Du musst schon verstehen, dass man nicht jedem x-beliebigen sein Kind anvertraut.

Frag doch einfach mal im Kindergarten nach, ob Du so einen Zettel aushängen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würd mallin der kita fragen wenn sie sagen ''ja darfst du''  heng's auf wenn nicht dann nicht : D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?