Babysitten sinnvoll & notwendig?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also drei Wochen lang dürfen deine Eltern die zwei gar nicht alleine zu Hause lassen. Verletzung der Aufsichtspflicht und so. Wohnst du nicht in der Nähe, dass du als mal bei den beiden vorbeischauen kannst? Leider weiß ich auch nicht wie zuverlässig und "erwachsen" deine Brüder sind, dann könnte man schon eher sagen wie man es am besten machen könnte.

Ich finde es absolut verständlich, dass deine Eltern deine Brüder in dem Alter auf keinen Fall drei Wochen allein lassen wollen. Nicht weil sie Angst um deine Brüder haben, sondern wohl eher Angst um das Haus.

Ich weiß allerdings nicht, ob das für dich in Ordnung ist. Wenn du nicht weit wegwohnst und deiner schulischen/ akademischen Laufbahn oder deinem Job problemlos nachkommen kannst, wäre es schon eine nette Geste von dir. Wenn deine Eltern dich auch weiterhin finanzieren, fände ich es schon unverschämt, wenn du ablehnen würdest. Aber ich z.B. studiere drei Stunden von meinem Elternhaus entfernt und könnte überhaupt nicht eben mal vorbei kommen, um auf jüngere Geschwister aufzupassen. Wenn meine Eltern mich darum bitten würden, müsste ich einfach nein sagen. Es gäbe bei uns aber auch noch andere Verwandte, z.B. meine Großeltern, die einen Blick auf Haus und Brüder werfen könnten. Vielleicht ist das bei euch auch so?

Zwei Jungs im Alter von 13 und 14? Vielleicht für ein, zwei Tage am WE aber ganz bestimmt nicht für drei Wochen. Das ist absolut notwendig, Schließlich muss jemand dafür Sorgen das sie Morgens überhaupt aus dem Bett kommen und zu Schule gehen. Ich weiß ja nicht wie verlässlich deine Brüder da sind, aber ich glaube mit 13, 14 wäre ich da eventuell schon in Versuchung gekommen, einfach liegen zu bleiben. Und das zwei Jungs in dem Alter alleine eine Wohnung sauber halten.. Naja, ich weiß nicht... Außerdem fällt das sicher unter Verletzung der Aufsichtspflicht.

Mit 13 oder 14? Jungs? Allein zu Haus? Hmmm... Ich würde das als Elternteil nicht wagen. Die Jungs drehen in dem Alter normalerweise völlig durch - und allein zuhause kannst du davon ausgehen, dass das einige Partys steigen werden, bei denen sich nicht alle Gäste gesittet benehmen. Ich würde das nicht riskieren ... Ist das denn ein solcher Aufwand/Kraftakt für dich? Schlimmer wäre es doch, wenn das Haus dann nach einer schiefgelaufenen Facebook-Party randaliert ist.

dann schau mal nahc 3 tagen wie es in der bude aussieht!

der wohnzimmertisch wird voll verpackungen vom chinamann sein, das geschirr wurde nciht gespült, der briefkasten wurde nciht geleert,

Ich finde es recht schäbig von Eltern, ihre Kinder nicht mir in den Urlaub zu nehen. Da brauchen sie sich n icht wundern, wenn die zu Hause anfangen Unsinn zu treiben.

Also ich weiß nicht ganz . Ich bin selbst 13 und halte es nicht für Notwendig das Jemand auf mich aufpasst . Aber da es ja fast ein Monat ist .. naja ich würd nicht gern jeden Tag kochen und dauernt wo Essen gehen ist auch nicht grad so billig . Ich würd mich aber persöhnlich freuen wenn mein Bruder kommen würde . Immerhin seht ihr euch wahrscheinlich nicht oft wenn ihr so weit auseinander wohnt und könnt daher viel gemeinsam Unternehmen .

Ah, man erwartet Kochservice?

0

Sind Deine Brüder reif genug dafür?

Ich glaub Deine Eltern würden sich sicherer fühlen :-)

Nein, mach es einfach. Ist doch schön - wenn deine Eltern zu dir Vertrauen haben.

LG

Was möchtest Du wissen?