Babysitten mit 13 ;) Was jommt gut bei eltern an?!

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also so ein Kurs ist bestimmt Teuer also lass das lieber

Wenn das Baby schreit dann schnupper an der Windel und wenns gemacht hat dann wechsel die Windel oder wenns nicht daran liegt dann Fütter es.

Nach dem Essen sollte das Baby mind. 3 Stunden Schlafen (MIND.)

Wenns aufsteht nach der Windel schauen wennst stinkt wechseln. Bei Pipi wird die Windel dicker.

Wenn das Baby 4 Monate alt ist darf es Baby-Brei essen also musst du mal schauen ob du etwas findest.Wenn aber jünger dann solltest du die Mutter fragen ob sie Milch abpumpen könnte.Die Milch musst du dann 1 Min. in der Mikrowelle warm machen aber nur 1 Min.!!!

Du solltest immer deine Hand am Nacken des Babys halten also weil Babys ihren eigenen Kopf noch nicht halten können.

Huchhh... :-) Das wars schon! Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde eine 13 Jährige nicht babysitten lassen. Zumindest keine, die ich nicht sehr gut kenne.

Ein Babysitterkurs ist sicher eine gute Idee. Ansonsten brauchst du persönliche Kontakte. Frag mal im Bekanntenkreis deiner Eltern rum, ob da jemand einen Babysitter braucht.

Und du kannst ja auch bei der Kursleiterin für den Babysitterkurs mal fragen, ob die ne Idee hat.

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallöchen :*

Ich würde aufjedenfall einen Babysitterkurs besuchen. Dann weißt du über das wichtigste Bescheid =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 13 willste Babysitten, also ich würde mir keine 13 Jährige als Babaysitter holen, da kann man die Babys besser alleine lassen xD Ne aber ehrlich, ich bin 16 und denke oft, dass ich schon alles weiß und nichts mehr lernen muss, aber man lernt immer noch dazu gerade mit 13 ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?