Babysitten Kind hat fremdel Phase?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kann hilfreich sein etwas früher als verabredet zum Babysitten zu erscheinen, so kannst dich das Baby im Beisein der Mutter "begrüßen". Ihr beide könnt dann gemeinsam mit dem Jungen etwas Zeit verbringen und etwas spielen oder z. B. ein Bilderbuch ansehen.

Du bist ja keine Fremde für ihn, jedoch wirst du aktuell "abgecheckt" ob du weiterhin vertrauenswürdig bist. Bitte sei behutsam und dränge das Kind zu nichts. Lass ihn nicht allein und sprich beruhigend mit dem Kleinen sollte er weinen. Akzeptiere wenn er keinen Körperkontakt will (auch wenn du versucht bist ihn tröstend in deine Arme zu nehmen), bleibe in seiner Nähe und biete deine Hilfe an.

Diese Entwicklungsphase ist eine kluge "Sicherheitsvorrichtung" der Natur, das Kind lernt so vertrauenswürdige von weniger vertrauenswürdigen Personen zu unterscheiden. Jedoch kann sie für alle Beteiligten anstrengend sein.

Lässt sich/oder kann sich der kleine Mann gar nicht beruhigen, informiere die Mutter, die weiß am besten was dann zu tun ist.

Viel Glück Dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lotte2303 18.06.2017, 07:10

Cool Dankeschön ich hoffe es hilft :)

0

Gar nix. 

Der wird kreischen bis die Mutti wieder da ist im schlimmsten Falle^^

Ablenken solltest ihn mit spielen. Spazieren gehen.

Ich würde aber mein Kind,  welches grad fremdelt auch nie an fremde abgeben..das ist doch nur Streß für das Baby 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?