Babypuder als Gesichtspuder sehr schädlich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Inhalierst du das Puder? Oder wie sonst kommst du dazu viel davon einzuatmen?

Aber auch für sehr blasse Hauttypen gibt es gute und günstige (Eigenmarken) Pudersorten in sehr hellen Farbtönen. Kompakt = gepresst oder auch lose.

Babypuder schadet nicht, aber ist leicht pflegend bzw. nicht zum Mattieren geeignet.

Was für ein Baby unschädlich ist, ist es wohl für einen "älteren" Menschen auch.

Du sollst das Puder ja nicht iinhalieren.und tust dies ja auch nicht, daher sehe ich keinen Grund dafür, mit dercGesichtspuderei" aufzuhören.

Oder du steigst halt auf ein richtiges Produkt für das Gesicht um.

http://www.testberichte.de/gesichtspflege/3232/puder.html

Okay, danke :) werde demnächst auf jeden Fall mal nach nem "echtem" Puder gucken :) 

0

Was möchtest Du wissen?