Babypuder - gefährlich?!

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Talkum ist nur dann gefährlich, wenn man es einatmet oder auf offene Wunden gibt. Alles andere ist meiner Meinung nach Panikmache. Wenn es so gefährlich wäre, wie es ja angeblich bereits seit den 80er Jahren bekannt sein soll, wäre es längst verboten worden, vor allem in Deutschland, das ja bekanntlich sehr strenge Vorschriften hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn ich hart gearbeitet habe....bekomme ich schweisspikelchen.....Ich tue nach dem duschen Puder drauf und am nächsten Tag....jedoch am zweiten Tag sind die weg....ich bin zufrieden mit dem Puder...und habe auch keine Probleme damit....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Babypuder ist gefährlich für das Baby, wenn er in die Atemwege gelangt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem ist eher, daß das Puder u.U. deine Poren verstopft und alles nur schlimmer macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Umdas TALKUM geht es ja bei den Fettigen Haaren. Das Talkum nimmt das Fett auf und lässt sich dann einfach ausbürsten. Und NEIN Talkum ist nicht gefährlich. Wäre das so würde niemand seinem Baby das auf den Po pudern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?