Babyphone zur Überwachung im MutterKindHeim(Erzieher)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In einem Mutter-Kind-Heim bestehen Regeln, an die sich die meist minderjährigen Mütter auch zu halten haben. Sie sollen lernen, sich um ihr Kind angemessen zu kümmern und dazu gehört nicht, Babyphone aus und stattdessen telefonieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso ist das Baby nicht im gleichen Zimmer wie deine Freundin?
Dort gehört es hin und nicht in einen anderen Raum abgeschoben.

Leider scheint so manchen Erwachsenen nicht klar zu sein, was Babys wirklich brauchen.
Ein Babyfon und ein Bett im eigenen Zimmer gehören mitnichten dazu.

Den Heimleitern sowie den Insassen würde ich die Bücher von Herbert Renz-Polster sowie "artgerecht" von Nicola Schmidt empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sollte sie dort fragen. In erster Linie geht es um die Überwachung des Babys bzw. ihres Verhaltens im Umgang mit diesem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blokkm0nsta
18.04.2016, 22:15

Ja aber sie will ja mit mir sprechen und nicht das die anderen dies mithören.

0
Kommentar von MaggieSimpson91
18.04.2016, 22:16

Dann soll sie trotzdem einfach im Heim nachfragen, ob sie es in der Zeit ausmachen darf.

0
Kommentar von MaggieSimpson91
18.04.2016, 22:20

Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Dann sollte sie Anzeige wegen Erpressung und Nötigung erstatten.

0
Kommentar von kiniro
19.04.2016, 19:59

Wenn ich Babyphone "zur Überwachung" lese, behaupte ich mal, dass da so manche herzlich wenig Ahnung haben, was Babys wirklich brauchen.

0

Sie MUSS kein Babyphone in ihrem Zimmer anstellen. Wer hört denn da mit? Frechheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blokkm0nsta
18.04.2016, 22:14

Die aus dem MutterKindheim wegen der Überwachung des Kindes..

0

Was möchtest Du wissen?