Babyöl verschluckt!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mach dir keine Vorwürfe, mein Großer hat die Kindersicherung des Putzschrankes aufbekommen und hat es Ceranfeldreiniger um den Mund herumgehabt, bin dann auch schreckensbleich zum Arzt gefahren und hab nur geheult ... So was kann passieren, oftsmals geht es viel zu schnell. Zum Glück sind fast alle Babysachen nicht so schlimm, aber gut auch nicht unbedingt. Mit viel Trinken und beobachen, bist du auf der sicheren Seite, sollte was sein, sofort zum Arzt gehen !

Mach dir keine Vorwürfe, sei lieber froh, dass es kein Putzmittel war. Nimm es einfach zum Anlass besser sämtliche Flaschen außer Reichweite zu befördern. Eigene Erfahrungen kann ich dir leider nicht bieten. Außer dass ich bei der Frage auch zuerst gedacht habe, dass Babyöl nicht allzu schlimm ist. Das hat soweit ich weiß keine gefährlichen Inhaltsstoffe und naja wie sie dir schon gesagt haben höchstens abführende Wirkung. Also pass einfach auf, dass es deinem Sohn heute Nacht gut geht, es könnte eventuell Bauchweh geben mit anschließendem Durchfall....

Hm, ist doch gut, dass du beim Giftnotruf angerufen hast. Erstmal alles ok. Ich glaube nicht, dass es so schlimm ist.... Ruf einfach morgen früh bei eurem Kinderarzt an...

Was möchtest Du wissen?