Babymilch als Nahrungsergänzungsmittel?

5 Antworten

Naja.... baby Nahrung ist eher spärlich. Da die genau abgestimmt ist auf den magen und die verdauung eines kleines Wurmes dessen Organe nicht so funktionieren und ausgeprägt sind wie von Erwachsenen

Und Milch der ersten 6 Monate benötigt keinen Zuschuss - da diese Babys Nestzschutz haben

Interessante Frage. Kann man sicher machen. Wobei du beachten musst, dass ein Baby ja nur ein Bruchteil eines Erwachsenen wiegt. Dementsprechend mehr müsste man davon trinken.

2

Es soll ja als Ergänzug sein nicht als kompletten Ersatz des Tagesbedarfs.

0

Babymilchpulver ist nichts im Vergleich zur richtigen Muttermilch... Mehr als künstliche Vitamine is da nicht drin.

Wenn du das gerne trinken willst, mach das. Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass das ziemlich eklig ist das Zeug.

Was möchtest Du wissen?