Babymaus gefunden was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Lass der Natur ihren Lauf und lasst die Maus draußen. Warum müssen immer alle kleinen Tiere mit nachhause genommen werden? Wenn es danach ginge dann müsste ich ständig Igel und Mäuse aus meinem Garten mit ins Haus nehmen.

Wilde Tiere gehören in die Natur und sollten sie sterben, dann ist das eben so.

Du weißt doch gar nicht ob sie hilflos war oder einfach nur alleine auf Streife.

Aber kannst dich ja mal hier belesen

http://mausebande.com/forum/andere-maeusearten/allgemeines/42781-baby-maus-gefunden-tun.html

Wenn der kleine schon selbst am Futter knabbert braucht er aber eher Energiehaltige Nahrung, also eher Getreide. Haferbrei? Hirsebrei bzw Hirsekörner? geschälte Sonnenblumenkerne für die Fettreserven.

Also müssen wir ihr keine Milch mehr geben?

0
@Pferdefan20001

Wenn er schon so groß ist könnt ihr darauf durchaus verzichten, Milch von anderen Tieren ist meist nicht so bekömmlich und die Gefahr von Durchfall ist sehr hoch. Wenn ihm das Getreide noch zu hart zum knabbern ist, macht ihr eben einen Brei daraus, oder einfach nur aufquellen lassen, das dürfte schon ausreichen.

0

Ich finde es gut, dass ihr euch um sie kümmert, alleine wäre sie schnell ein Katzensnack geworden. Vielleicht geht ihr mal zu einem tierarzt (mit der Maus natürlich) und lasst euch beraten.

Heute hat ja leider kein Tierarzt mehr auf... Wir waren schon froh das sie die Nacht überstanden hat.

0

Einfach draußen aussetzen, dann regelt die Natur was von alleine.

Entweder sie überlebt oder es kommt ein Mäusebussard.

oder ein kleiner lieber Stubentiger kümmert sich drum

0

Dann wird sie aber gefressen und das kann ich garnicht ab. Ich möchte es ja nur versuchen sie aufzupäppeln.

0
@Pferdefan20001

Du kannst nicht die ganze Welt retten. Mäuse ist das Futter für viele Tiere, damit die überleben. Deswegen bekommen Mäuse soviele Baby´s

0
@Pferdefan20001

Ich habe auch ein Herz für Tiere, meine Katze stammt aus einem Müllmessihaus und wäre dort fast verhungert. Wir haben tier uns zu eigenen gemacht und die müssen wir versorgen, dazu gehören Hund, Katze, Meerschweinchen, Hasen usw.

0

Handaufzucht http://wiki.mausebande.com/farbmaus/handaufzucht

Lass die Babymaus in ruhe, die Natur wird es schon regeln.

Habe aber Angst das sie gefressen wird. Es ist schon traurig genug was alles in der Natur passiert.

0
@Pferdefan20001

Das passiert nicht "in der Natur", sondern das IST Natur. Wovon soll sich denn der Mäusebussard sonst ernähren? Von Äpfeln?

1
@stinkertum

Es gibt Pflanzenfresser, Allesfresser und die sind in der regel das Futter für Fleischfresser.

0

Die beste Gelegenheit eine zahme Maus zu halten. Sie wird euch entwischen oder von Katz und Hund gefressen. Vorsicht!

Was möchtest Du wissen?