Babylöwe und -tiger

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du Tierpfleger bist wahrscheinlich schon, ansonsten denke ich eher nicht. Ist auch glaube ich ganz gut so, einerseits sind die Tiere keine Plüschfiguren, andererseits denke ich, dass es nicht sonderlich gut ist wenn das Löwenbaby am Tag von 100 verschiedenen Menschen angefasst wird. Es riecht dann zu sehr nach Mensch, was das Risiko birgt, dass die Mutter es nicht mehr annehmen bzw. die anderen Löwen es nicht mehr akzeptieren würden.

Wenn du wirklich interesse an der Arbeit mit Tieren hast kannst du ja mal überlegen ein Praktikum im Zoo zu machen, da bekommt man genug gelegenheit die Tiere mal "näher" kennenzulernen.

Frag doch mal im Zoo nach, aber pass auf dass die Löwenmutter weit genug weg ist wenn du das machst ;)

Was möchtest Du wissen?