Babykatze(n) kaufen, Name, Geschlecht, Rasse, Anzahl?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey, Glückwunsch zur Entscheidung:

Also auf jeden Fall 2 Kätzchen holen. Katzen sind keine Einzeltiere (Es gibt ausnahmen, welche aber vom Menschen dazu gemacht wurden)

Vom adoptieren würde ich dir einen Tierschutzverein vorschlagen. Denn diese Kitten sind tierärztlich untersucht und du kannst sicher sein, dass alles passt.

Unterstütze bitte keinen Vermehrer (dessen katze mal entwischt ist oder der daheim eine Hobbyzucht ohne Papiere hat) Da sind die Tiere meist noch nie beim Tierarzt gewesen und du kannst dir nicht sicher sein, dass sie nicht nach ein paar Monaten eingehen!

Vom Geschlecht her solltest du beide gleich nehmen, dabei egal ob männlich oder weiblich, hauptsache gleich!

Es wäre schön, wenn du vielleicht sogar Geschwister findest, die kennen sich schon und du brauchst dich nicht um eine Vergesellschaftung kümmern. Ansonsten hol dir zwei im gleichen Alter

Hier wären wir beim Alter: adoptiere keine die vor der 12 Woche von ihrer Mama weggenommen wurde! Anders als beim Hund braucht ein Kitten diese Zeit dringend um sozialer zu werden. bevor sie dir also die Finger und Füße zerkratzen und zerbeissen lass ihnen das von der eigenen Mutter "austreiben"

Vom Bauernhof rate ich auch ab, denn diese sind oft Oper von Inzucht, da poppt ja jeder mit jedem.. Und dadurch leider oft sehr Krank! Wie gesagt ich empfehle den Tierschutzverein, da darfst du dir die Mietzis auch vorher mal anschaun!

Den Namen weißt du wenn du sie siehst :)

Vielen lieben Dank für deine ausführliche Antwort und die lieben Tipps! Das hat mir sehr geholfen!
Alles Gute! 🤗

2

Da Katzen sehr soziale Tiere sind, die den Kontakt zu Artgenossen brauchen, ist es immer gut zwei Katzen zu nehmen.

Bei Freigängern kann man auch eine Katze alleine halten, die suchen sich ihre Kontakte dann eben draußen.

Allerdings würdet ihr viel verpassen, wenn ihr nur eine Katze nehmt. Es ist wunderschön Katzen in ihrem Verhalten untereinander zu beobachten. Wie sie die Rangordnung klären, zusammen spielen, sich gegenseitig putzen und kuscheln.

Ich würde euch ein Pärchen empfehlen. Dann müsst ihr aber gut aufpassen und den Kastrationstermin nicht verpassen und zwar bei beiden.

Bevor das nicht gemacht wurde und die Katzen geimpft, entwurmt und gechipt sind, dürfen sie auf keinen Fall ins Freie.

Dass dabei hohe Kosten auf euch zukommen, sollte klar sein. Ebenso bekommt man die Katzen (am besten aus dem Tierheim) auch nicht umsonst und muss auch das ganze Zubehör (Katzenklo, Kratzbaum etc.) anschaffen.

Bei der Namensfindung möchte ich euch empfehlen, keinen Namen vorab auszuwählen, sondern die Katzen erst mal eine Weile zu beobachten.

So hat es meine Cousine mit ihren beiden Katern gemacht. Einer hieß dann Clever und der Andere Hilflos.

Die Namen nach dem Charakter der Katzen auszuwählen, finde ich viel origineller und passender, als irgendeinen Namen zu wählen.

Wenn du mit Pärchen gegengeschlechtliche Tiere meist, rate ich eher ab und zu gleichgeschlechtlichen. Das entspricht eher der Natur, wo es Weibersippen und Katercliquen gbt. Katzen leben nicht als Paar zusammen.

3
@Bitterkraut

Ich halte seit mehr als 45 Jahren Katzen, zur Zeit sind es vier. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es zwischen weiblichen Tieren sehr viel mehr Stress gibt, als unter Pärchen.

Meine Mädels gehen so weit, dass der Kater nach seinem täglichen Rundgang erst mal geputzt wird. Ein Bild des Friedens!

Aber wie immer im Leben, so gibt es auch Ausnahmen unter Katzen.

0
@Kandahar

Wenn du mehrere Weibchen hast, ist es andes. Von Natur aus leben die kater aber nicht bei den Weibchen, sie besuchen sie nur zur Paarungzeit.

2

Herzlichen Dank auf euch beiden für die Antworten! Es ist wirklich schön, hier viele gute Tipps zu bekommen. Ich wünsche euch alles Gute!

0

2 Katzen, am besten gleichgeschlechtche Geschwister, die verstehen sich am besten. De Katzen sollen 12 Wochen bei ihrer Mama verbracht haben. Sie sollten entwurmt und grundimmunisiert sein. Sie dürfen erst nach draußen, wenn sie kastriert sind, dazu müssen sie alt genug sein, der Tierarzt sagt euch mehr.

Wenn ihr ber den ganzen Tag nicht zu hause seid, ist es mit Katzenkindern so, dass sie n euerer Abwesendheit die Wohnung ein wenig umgestalten werden. Macht euch auf einiges gefaßt. Am besten nehmt ihr euren Jahresurlaub nacheinander, so dass in den ersten Wochen immer jemand da ist. Solange se so jung sind, müssen sie auch übern Tag mehrmals gefüttert werden, da kann man sie nicht den ganzen Tag allein lassen.

Wendet euch an ein Tierheim, auch da wird man euch beraten.

Namen sucht man aus, wenn die Katzen da sind. Erst mal gucken, wie die drauf sind. Freunde von mir hatten sich auch x Namen ausgedacht, am Ende hießen die Katzen spontan Mäuschen und Radieschen - keiner weiß mehr, warum.

Baby kätzchen weiße punkte auf dem fell?

Hallo,

ich hab seit einigen Tagen ein babykätzchen bekommen. Es ist noch sehr jung (7 wochen) aber es hat so weiße punkte auf dem Fell. Nicht überall. Meine Frage ist, ist das normal bei so jungen kätzchen? weil ich denke es kann sich ja nirgendwo angesteckt haben mit irgendeiner krankheut oder so, da es ne hauskatze ist und noch so jung ist. Weiß jmd vielleicht voran das liegen könnte? Bild im Anhang

...zur Frage

Angemessener Preis für Katzenbabys?

Hallo :) Meine Mutter und ich möchten uns wieder eine Katze zulegen. Wir haben schon alles vorbereitet und haben auch langjährige Erfahrung mit Katzen und können ihr ein gutes Zuhause bieten. Es soll eine junge Katze sein, da wir es schöner finden, wenn sie wie unsere früheren Katzen bei uns aufwächst, und da wir nah an einer Straße wohnen, und sie an diese Situation von klein auf gewöhnt ist.

Jetzt ist die Frage, wie viel Geld ist angemessen für eine ganz normale Ekh, die entwurmt ist? Unsere Kitten haben wir damals an Bekannte verschenkt, wir würden natürlich etwas für sie bezahlen, als Schutzgebühr und dann die Kosten für die Entwurmung, die bei vielen dann schon durchgeführt ist. Kastriert sind sie in dem Alter ja auch noch nicht. Aber im Internet finden wir meistens Angebote für 100€, was uns sehr viel erscheint. Also welcher Preis ist da normal, und welcher ist zu hoch?

...zur Frage

Babykatze dicker Kopf?

Ich habe seit einem knappen Monat eine Baby Katze. Sie war nicht von Anfang an fit da die Frau von der ich ihn habe wohl anscheinend ein falsches Spiel mit mir getrieben hat.. aber das ist Nebensache er hat ein paar spritzen bekommen und es ging ihm wieder gut. Was jedoch komisch ist : jedes mal wenn ich arbeiten muss (momentan nur Teilzeit) und ihn alleine lasse mit meinem Freund hat er wenn ich wieder zuhause bin einen ganz dicken Kopf. Der kleine hat auch schmerzen weil er jedes mal schreit wenn ich ihn auch nur anfasse. Ich weiß nicht wovon es kommen könnte. Ist es vllt weil er ihm Tritte ins Gesicht verpasst? Oder könnte das ein Tumor sein? Jedoch ist dieser dicke Kopf nicht immer da, was bei einem Tumor komisch wäre oder ? Ich werde morgen direkt zum Tierarzt fahren mit ihm. Aber vllt ist hier ja ein Kenner der mir wenigstens helfen könnte :(

...zur Frage

Was ist das für eine Katze und wie viel kosten solche Katzen?

:D Und habt ihr Erfahrung mit dieser Rasse?

...zur Frage

Was ist das denn für eine Katzen Rasse?

Ich würde gerne wissen zu welcher Rasse die grau getigerte Katze gehört. (siehe Bild)

...zur Frage

Wichtig! Katzenauskenner. Katze gefunden/ Rasse gesucht

Hallo, wir haben vor einem Jahr eine Katze gefunden... sie wurde höchstwahrscheinlich mit ca 6 wochen ausgesetzt... da uns keiner genaue Angaben machen konnte was es für eine Rasse ist versuche ich es mal auf diesem Weg.

Sie ist mittlerweile ein Jahr alt und im vergleich zu anderen Katzen sehr klein

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?