Babykatzen haben Flöhe und liegen in meinem Bett!

5 Antworten

Saugen, saugen, saugen, saugen... Und keine Sorge, Flöhe hast du schon laaaange bevor du sie überhaupt siehst so ziemlich überall in der Wohnung ;-) , du wirst also schon jede Menge Nächte mit ihnen verbracht haben! Da kommt es auf dir paar Tage bis die kitten alt genug sind zum behandeln auch nicht mehr an! Ps: warum lasst ihr ne unkastrierte Katze raus? Ist doch logisch das due tragend wird?

Nein, nur eigentlich sind es meine Katzen und eigentlich wollte ich sie immer als Hauskatzen aber sind leider meine Mutter und ich uns uneinig. Natürlich wollte ich sie nicht schwanger aber jetzt ist es nur mal so und aus diesem Fehler habe ich gelernt.

0
@SarahLena19

Ah, ma dann weißt du ja zumindest woran es lag ;-) ! Wie gesagt, gegen Flöhe hilft viel saugen und alles auskochen wo geht. Ansonsten beißen die ansich lieber Katzen als Menschen. Frag mal deine TA ob es was gibt was du jetzt vielleucht schon benutzen kannst.

0

Katzen Flöhe überleben nicht mit Menschenblut. In aller Regel beissen sie nicht und wenn sie es tun juckt es eben. nicht weiter schlimm und ist zum aushalten. ob die babys oder die mutter was erhalten darf, kann dir am besten der tierarzt beantworten.

Mit den Babys gehst Du zum Tierarzt. Dort bekommst Du auch ein Spray mit dem Du Dein Bett wieder Flohfrei bekommst.

HiLFE ICH HABE FLÖHE!hilfe!

Auf meinem Bett sind gerade solche kleinen Schwarzen flöhe aus dem Fell meiner Katze gekommen, und meine Schwester hat auch schon 5Stiche !!! Meine Mutter sagt, dass es flöhe sind, aber was soll ich jetzt machen?

...zur Frage

Katzenmutter beißt ihre Katzenbaby! Was tun?

Hallo, meine Katze hat vor drei Wochen 4 Katzenbabys bekommen. Sie entwickeln sich meines erachtends sehr gut. Nun, fangen sie an herumzulaufen und werden sehr aktiv. Die Mutter fängt jetzt komischerweise damit an sie herumzuschupsen und sie zu beißen (nicht nur in den Nacken) und zu kratzen, sie geht also sehr grob mit ihnen um. Was soll ich machen? Ist das normal? Benötige dringend Hilfe!!!

...zur Frage

Katzenbabys - Mutter hat zu wenig Milch?

Hallo! Meine Katze hat vor fünf Wochen 5 Katzenbabys zur Welt gebracht. Gestern hatten ein paar der Kätzchen beim Futter der Mutter mitgegessen. Wir haben mittlerweile bemerkt, dass die Mutter vielleicht zu wenig Milch für die Kleinen haben könnte, da sie immer nur kurz bei ihren Kindern liegt und sie trinken lässt. (Alle zwei Tage haben wir das Gewicht der Kleinen kontrolliert - sie haben Normalgewicht.) Ich habe schon gehört, dass es ein Präparat gibt, welches dafür sorgen soll, dass die Mutter genug Milch produziert. Soll ich so etwas besorgen? Wenn ja, beim Tierarzt oder kann man das auch in einer normalen Apotheke bzw. im Internet besorgen? Oder reicht es aus, wenn die Kleinen nun anfangen, auch normales Futter (bzw. extra ein Futter für Katzenkinder) zu essen? Würde mich über eine baldige Antwort sehr freuen!

...zur Frage

Hilfe, habe Angst das kleine Baby-Katze stirbt o:

Also, ich bin hier bei ner Freundin, und dessen Katze hat gestern 5 BabyKatzen gekriegt. jedoch hat sie jetzt eines der babys oben auf dem Dachboden in sonem Ritz versteckt wo keiner von uns rankommt. Wir haben nun Angst das wenn die Mutter nicht mehr hochkommt oder so, oder wirs einfach nicht rauskriegen, das es dann stirbt x: Die anderen 4 Katzen Babys sind ja noch draußen in der Garage, aber diese will sie nicht mit reinnehmen.

...zur Frage

Flöhe bei Babykatzen

Unsere Katze hat vergangenen Samstag 3 gesunde Babys bekommen . Da Kimba aber ne "Draussen"-Katze ist hatte sie Flöhe . Heute sah ich bei den 3 kleinen jede Menge Flöhe . Nun meine Frage , darf ich die komplette Katzenfamilie mit Flohspray behandeln ? Wenn nicht, was gäbe es für eine Möglichkeit, denn vor allem für die kleinen ist das ne rießen Tortour :( Danke im Voraus für Eure Antworten

Lg Jessica

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?