Babykatze meiner Katze behalten können?Danke!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi, Lenavid. Kann klappen oder auch nicht. Katzenmütter scheuchen üblicherweise ihre Kinder mit spätestens 4 Monaten aus dem eigenen Revier. Wenn allerdings dein Geschnurr sich völlig sicher ist, keine Not zu leiden, kann es gut sein, sie duldet ihr Schnurrle weiterhin. Davon ab, ist es ohnehin besser Katzen zu Zweit zu halten. LG + alles Gute.

Davon ab, ist es ohnehin besser Katzen zu Zweit zu halten.

Ist es, aber wenn die Katze dafür erst einmal einen Wurf haben muss ist das nicht so toll.

:-(

October

3
@October2011

Stimmt defintiv - aber es ist nun mal passiert. Vorwürfe im Nachhinein nutzen nix sondern eben nur sachliche Argumente und kein Gegrantel. ↓

2

Eigentlich schon kann natürlich auch sein dass sie sich hassen muss man ausprobieren aber meistens mögen sie sich schon.

Hi,

Katzenmütter verjagen oftmals ganz instinktiv ihren männlichen nachwchs um Inzucht zu vermeiden. Kann der Kater nicht weg (Wohnungskatzen) gibt das für beide Katzen nur Stress.

Katzenmütter verjagen auch ihren Nachwuchs, wenn sie wieder trächtig werden, denn sie brauchen dann ihre ganze Kraft für den nächsten Wurf unddann stören die Jungtiere vom Wurf davor nur noch.

Deswegen klappt es oftmals nicht, wenn man ein Kitten behält.

Ich hoffe, deine Katze ist noch nicht trächtig? In den Deutschen Tierheimen sitzen 40.000 ungewollte Katzen. Wenn du noch ein Kitten willst solltest du dir eines vom Tierheim holen ....

October

Unsere haben sich bestens vertragen.

Die vertragen sich je nach Charakter, wie bei nicht verwandten Katzen auch.

Meine Katze ist ganz verschmust und sehr lieb wie der Charakter der babykatze ist weis ich leider nicht

0

Gegenfrage warum sollten sie sich nicht mehr mögen?

Weil es bei meiner Freundin so war

0

Die Mutter wird IHR Kind lange erziehen wollen. Da können die späer auch mal aneinanderrasseln

Was möchtest Du wissen?