Babykatze; Hilfe; zu jung?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

geh mit dem kleinen tierchen zum arzt, der schätzt das alter ein und gibt euch aufzuchtsmilch mit (katzenmilch aus dem laden ist nicht zur ernährung eines kittens geeignet, aufzuchtsmilch muss schon her).

lasst euch zeigen wie das mit dem fläschchengeben geht, es ist wichtig dass man da weißt was man tut. wenn man da was falsch macht kann das richtig böse in die hose gehen

achte darauf dass ihr hygienestreu im katzenklo habt, kein klumpstreu. kitten fressenmanchmal ihr sture, das ist an sich nichts schlimmes, nur klumpstreu kann böse dinge im magen tun. klumpen um genau zu sein

ein einzelnes katzenbaby ist sehr selten. bitte darum dass irgendwer nochmal die gegend angeht und genau guckt ob da nicht noch so ein wesen rumrennt. das wäre auch das beste für das kleine, denn es braucht dringend eine andere katze. falls ihr keine andere katze im haus habt wre es am besten wenn irgendwoher noch ne zweite kommt... 12 wochen alt, genausolang bei der mama gewesen und geimpft. es geht darum dass euer kleines nicht fehlgeprägt wird und lernt wie eine katze zu reden und zu denken. das kann niemand außer einer anderen katze beibringen... ist auch für euch hilfreich, denn das kleien da sieht so jung aus dass es evtl eine wichtige lektion noch nicht gelernt hat: beim spielen benutzt man krallen und zähne nicht. sehr schmerzhaft für menschen wenn eine katze das nicht weiß. un als mensch kann man das nicht wirklich beibringen

Wir haben eine hündin, die auch schon Mama war und sich gut um das kleine kümmert, dort auf der Müllhalde selbst, haben wir nur ein zweites gefunden, um welches sich jetzt meine Tante kümmert.

0
@InaBlaa98

eine hündin reicht nciht :/ da lernt es genausowenig katzisches verhalten wie im umgang mit euch. es ist auch ne fremde spezies. eine vierbeinige zwar aber da enden die gemeinsamkeiten auch schon. hunde und katzen sprechen völlig verschiedene sprachen. und sie spielen ganz anders.

es wäre besser wenn das kleine von eurer tante zu euch umzieht :/ für alle beteiligten, vor allem aber für die beiden kleinen geschwister

0

Du solltest mit ihr unbedingt zum Tierarzt gehen. Der kann abschätzen, wie alt sie ist und erkenne, ob sie gesund ist. Du weißt ja nicht, ob sie irgendwelche Krankheiten hat, unter denen sie leidet und deswegen wenig Nahrung zu sich nimmt.

Es ist schwierig eine Katze zum essen "zu bewegen". Vielleicht kannst du es mal mit Käse oder einem Stück Wurst probieren. Das liebt meine Katze. Gibst du ihr "normale" Milch oder Katzenmilch. Die Milch, die wir Menschen trinken vertragen Katzen nämlich nicht in großen Mengen. Also vorsichtig!

du kannst es ziemlich einfach an der Augenfarbe erkennen. zwischen der vierten und fünften Woche färben sich die Augen von blau nach grün, mit sechs wochen sind sie dann vollkommen grün. dann kommt es drauf an welche Farbe sie anschließend bekommen... mit sieben/acht wochen sind sie dann endweder in richtung gelb oder beigebraun unterwegs. aber ich denke so alt wird es noch nicht sein. wenn ich wüßte, wie man hier Fotos eingibt würde ich dir Beispiele schicken. wo wohnst du denn? wenn das in Berlin sein sollte kann ich dir helfen, das Baby groß zu kriegen, hab 2 Mütter, die es für dich groß ziehn könnten. Wenn du das willst schick mir ne PN lieber Gruß vom Silberstreif

leider wohne ich ganz weit weg von berlin, nähe karlsruhe um genau zu sein, aber danke fürs angebot (:

0

ach das Bild hab ich gar nicht gesehen, die ist drei bis vier Wochen alt und höchstwahrscheinlich ein Kater. rote Mädels sind sehr selten. Ja alles andere zum Thema Katzenmilch wurde ja ausreichend gesagt. Das mit der Hygienestreu fand ich sehr gut. soweit hab selbst ich noch nicht gedacht. toll. übrigens, in dem Alter sollte sie schon selbstständig fressen können. versuch mal ihr ein klein wenig Kittenfutter, gibts auch im Freßnapf ins schnäutzchen zu schmieren, vielleicht kommt sie auf den Geschmack. ich hatte auch mal ne Mama die nach vier Wochen keine Milch mehr hatte, da haben die Babys dann richtiges Babyfutter gefressen. sind alle prima groß geworden, nur das mit dem Klo war ein wenig kompliziert, weil normalerweise in dem Alter die Mama die Babys putzt und sie dann erst was absondern. fürs Klochen sind sie da noch ein bissel jung.

Also sie geht jetzt prima aufs klo (muss sie halt draufsetzen :D) . und ist ein mädel - Wir geben ihr im Moment nur milch aber sie geht selbständig an den Futternapf meines Pudels und frisst hundefutter aber wir scheuchen sie immer weg.

0

wie süß :) am besten stellst du mal ein foto von ihr rein also eher seitlich, kann man besser beurteilen. aber geh unbedingt mit ihr zum tierarzt, der checkt die dann erstmal durch, gibt ihr eine immunstärkung, die sie wahrscheinlich auch braucht wenn sie jetzt bei der kälte draußen war. der kann dir dann auch sagen wie alt sie ist und ob alles ok ist. kostet zwar ein bisschen was, aber ist besser so.

Das ist ein Katzenbaby, ca. 4Wochen. Sie braucht Katzenaufzuchtsmilch. Geht bitte morgen mit ihr zum Tierarzt und geb ihr auf keinen Fall Kuhmilch, das könnte tödlich sein für sie. Der Tierarzt hat vlt. auch Katzenaufzuchtsmilch. Das ist Milchpulver das mann in Wasser einrührt und dann braucht ihr noch ein Fläschchen(Ich hatte damals ein Puppenfläschchen). Das Kätzchen kann vermutlich noch nicht alleine fressen. Viel Glück! Ihr müßt sie alle 2 Stunden füttern!

okei. aber sie ist total aktiv, mautz schon viel rum und hat mir auf meine decke gepinkelt ._. und beißen tut sie auch schon sehr kräftig. aber ich werde mit ihr morgen auf jeden fall zum tierarzt gehen.

0
@InaBlaa98

Ich finde es schön, daß ihr euch um das Tierchen kümmern wollt!

0
@urlifri

ist doch selbstverständlich. Man kann kein Lebewesen auf der Müllhalde lassen o;

0

Die Katzenaufzuchtsmilch von PetBalance ist ganz gut :)) Gibts beim Fressnapf & in der Zoofachhandlung. Es gibt die auch zusätzlich mit Fläschchen oder nur als Vorratspackung :)) kostet ca. 7 €

0
@Zozer0

werde ich mir morgen sofort holen. und meine kleine Tinker füttern. danke (:

0

Hi,

halte das Kleine schön warm heute Nacht. Morgen früh solltet ihr gleich als erstes zum Tierarzt!

Dein Vater und seine Kollegen sollten dringend mal nachsehen, ob es da noch weitere Katzenbabys gibt!

October

welche Milch gibst du ihr denn?

wenn sie sehr jung ist,musst du sie alle 3 stunden füttern!!

Also hier ist noch ein Bild der katze (:

Tinker (:  - (Katzen, babykatze)

ja keine kuh milch geben. dann geh am bessten mal mit ihr zum ta so schnell wie möglich

Das erkennst du daran, ob die Augen noch zu sind.

das sind sie ja nicht. die Augen machen sie nach 7-10 Tagen auf, dieser Kater da ist ca. 3-4 Wochen alt.

0

Was möchtest Du wissen?