Babykatze hat starken durchfall :(((?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bitte sammle nochmal Kotproben und gib die beim Tierarzt ab. Er muss unbedingt einen Giardienschnelltest durchführen. Wenn das Giardien sind, die sind hochansteckend, dann hat es die andere Katze auch gleich (und du evtl. mit).

Es ist ein typisches Zeichen für Giardienbefall, wenn die Katze schon nicht mehr auf´s Klo geht. Ist der Durchfall blutig und schleimig?

So ein Durchfall kann auch auf Katzenseuche hindeuten. Ich verstehe gar nicht, dass der Tierarzt hier nur auf Wurmeier untersucht hat, wo solche gefährlichen Krankheiten nahe liegen... . 

Dort, wo Durchfall gelandet ist, muss unbedingt mit kochendem Wasser desinfiziert werden, denn ein Giardiendesinfektionsmittel (Halamid) wirst du sicher noch nicht im Haushalt haben. Kleidung bei mindestens 60°C waschen. Couch und Kratzbaum mit dem Bügeleisen behandeln.

Kranke Katzen gehen nicht auf´s Katzenklo, daher muss hier schnell ein Medikament her. Du solltest besser morgen mit einer Kotprobe und Katze zum Sonntagsdienst gehen.... . 

Alles Gute für die kleine Miez!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du warst erst gestern beim Tierarzt, so schnell hilft dieses Spezialfutter gegen Durchfall nicht. Sollte es jedoch gar nicht besser werden, musst Du in die Tierklinik mit ihnen. Hier gilt bei ganz jungen Katzen die gleiche Regel wie bei Säuglingen - die werden dann ganz schnell äußerst schwach durch den hohen Elektrolytverlust und dann muss ein Medikament gegeben werden. Tierkliniken haben auch Samstags und Sonntags offen. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caatt
07.11.2015, 12:01

Ja, wenn es nicht besser wird natoll.. ich musste gestern schon beim Tierarzt 70 Euro bezahlen ..

0

Das braucht ein paar Tage ich würde ein Clo in ihre Nähe zusätzlich aufstellen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?