Babykatze beißt & kratzt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der schnelle Wechsel von Kuscheln und Schmusen zum wilden Spiel ist etwas, was Katzenjungen ständig untereinander praktizieren. Katzen selbst, auch die jüngeren Exemplare, spüren die spielerischen Bisse und die Tatzenschläge durch ihr dickes Fell nicht.
Daher ist deiner Katze vielleicht gar nicht bewusst, dass sie dir weh tut.
Katzen, die deine Hand aus Übermut beißen, tun dies mit meistens aufgestellten Ohren, weit geöffneten Augen und einer kampflustigen Körperhaltung. Sie werden auch nicht nur einmal beißen und dann wegsehen, sondern beißen und deine Hand mit ihren Vorderpfoten umklammern während sie mit ihren Hinterpfoten gegen deine Hand treten. Mehr dazu findest Du unter diesem Link > Raubkatzenalarm > http://katzen-infos.blogspot.de/2010/07/katze-beisst-beim-schmusen-streicheln.html

Kratzen und beißen gehört bei Katzen zum spielen. Solang die Katze so kratzt, dass es nicht blutet sondern die Haut nur etwas angekratzt ist ist also alles normal.

Was das beißen angeht: normalerweiße beißen Katzen beim spielen nicht fest zu (so dass die Zähne die Haut nicht durchdringen), allerdings kann es in dem alter auch sein, dass sie  grade ihre Milchzähne verliert. Während der Phase kauen Katzen auf alllem rum, was sie ins Maul bekommen, um sich damit die alten Milchzähne herauszuziehen. Für etwas Abhilfe sorgt es dann, wenn du ihr z.B. Steak-Stücke zu Fressen gibst.

Darf  deine Katze nach draußen ins freie? Wenn es ihr in der Wohnung zu klein wird kann es sein dass sie beim Spielen etwas grober wird um Frust abzubauen

melse22 29.08.2015, 01:26

Also zurzeit noch nicht weil wie schon gesagt ich habe sie erzählt Seit 3 Tagen aber davor hatte ich auch schonmal eine Katze und sie hat uns neigt gebissen udb gekratzt wie diese :(

0

Das kannst Du ihr gar nicht abgewöhnen, die Katze spielt auf Katzenart mit Dir, ihr fehlt ein Artgenosse.

Wenn Deine Katze erstmal eine ausgewachsene Vier-Kilo-Katze ist, wird dieses Spiel schnell blutig für den Menschen.

Vergesellschafte die Katze mit einem passenden Artgenossen, mit dem sie auf Katzenart interagieren kann.

Schätze mal Sie legt sich auf den Rücken und beißt in die Hand? Also erstmal ist es ganz normal das sie kratzt und beißt,  so spielen eben Katzen.  Kauf dir doch eine KatzenAngel

melse22 29.08.2015, 01:23

Ich hab eine katzenangel und damit spielt sie auch gerne aber manchmal beißt sie und kratzt sehr stark beim Spielen sodass man Angst von ihr bekommt

0

Also meine hört immer auf wenn ich sie anschaue und laut 'Aua' rufe 0: kannst es mal probieren (: sonst immer direkt aufhören wenn sie das tut nicht belohnen und man sollte katzen nur zu 2 halten seit wir 3 haben sind alle nicht mehr so wild .

sie vergesellschaften. katzen sind keine einzelgänger und wenn man sie alleine hält spielen sie auf katzenart mit dem menschen. und das tut weh

melse22 29.08.2015, 12:49

Aber ich hatte schonmal eine Katze die hat gebissen aber das war so ein leichtes und das hat nie weggetan
Aber die kratzt noch dazu und wir sind noch am überlegen wegen der zweiten Katze

0

Was möchtest Du wissen?