Babyfische im Aquarium...was nun?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt kleine Gitterboxen(Netzboxen) die man ins Aquarium hängen kann,da bleiben die kleinen bis zu einer gewissen Größe drinn.

Und was bekommen die an Futter??Auch das normale Flockenfutter??Na gut für Mückenlarven sind die ja noch zu klein.

0

Wovon ich zu zunächst einmal abrate sind diese Gitterboxen, von denen hier einige schreiben. Sowas geht garnicht! Das ist rudimentär und verantwortungslos und etwas für Anfänger die keine Ahnung haben (um es mal auf den Punkt zu bringen) - Stress für die Tiere der Leben kostet!

Wenn es unbedingt sein muss, dass die Tiere separat aufgezogen werden sollen, dann muss halt ein kleines Zweitbecken her. Ansonsten stimme ich Lexle zu: Lass der Natur ihren Lauf.

warum soll ein wenig Aquarium Deko aus Polyresin gefährlich sein?

Hallo,

Viele mache sich eine 3 D Rückwand aus Styropor oder legen eine Styropor platte auf dem Aquarium Boden wo dann der Kies darauf kommt, das wurde hier auch schon mal empfohlen.

Im Aquarium sind viele Sachen aus Plastik, Filteranlage, Diffusor, Schläuche und Filterschwämme das sind keine natürlichen Produkte.

Warum wird dann immer so geschimpft, wenn man ein Deko Stein aus Polyresin im Aquarium hat, immerhin ist das ist nicht so gefährlich wie Styropor.

PS ich habe auch ein Deko Stein in meinem Aquarium, da dieser das Wasser nicht auf härtet und sich meine Fische sich nicht daran verletzen können.

Mit freundlichem Gruß

Debby

...zur Frage

Ist das ein gutes Aquarium, oder eher nicht?

Hallo,

eigentlich wollte ich mir dieses Aquarium kaufen

https://www.fressnapf.de/p/fusion-101-led-weiss-kombination

nun habe ich hier gelesen, dass bei Komplet Sets die Beleuchtung und die Filteranlage nicht so gut sind, wie sieht das denn bei diesem Aquarium aus?

Lieben Gruß

Debby

...zur Frage

Kann ich diesen Babyfisch jetzt in das Aquarium tuen ?

Hallo, ich habe meine Babyfische in eine halbe Flasche mit löchern ins Aquarium gehängt.Und ich habe einen Babyfisch dessen Geschwister alle gefressen wurden.Und der Fisch ist älter als die anderen Babyfische dementsprechend ist er auch größer. Darf ich ihn ins Aquarium lassen ohne das meine anderen Fische ihn fressen?

PS: Es sind Platys

...zur Frage

"Großes" Aquarium, was ist zu beachten?

Also ich plane schon länger ein größeres Aquarium aufzubauen. So ab 500 Liter. Süßwasser, eher auf Vielfalt ausgelegt. Also kleinere Schwärme Perlhühner, Neons, Guppys, kleinere Welse. Viele Pflanzen, Garnelen und wenn es geht kleinere Frösche, hab den Namen vergessen 😅

Ich weiß nur nicht, was ich beachten muss. Gerade bei der Filteranlage. Was ist mit der Statik? Muss ich da jemand kommen lassen? Was nehme ich am besten als Unterbau? Palletten, etwas maurern lassen?

Beleuchtung, Abdeckung? Am besten gleich Led, aber was nehme ich als Abdeckung? Oder einfach keine? Wo komme ich günstig an so vielen Pflanzen? 😅 Das Aquarium werde ich sicherlich beim Glaser/Aquarienbauer bauen lassen, aber wie transportiere ich es dann am sichersten?

Habt ihr vielleicht Erfahrungen mit so einem großen Becken? Macht vielleicht ein noch größeres Becken mehr Sinn, also so 700L?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?