Babyausstattung... was braucht man unbedingt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

- MaxiCosi und Kinderwagen

- Bett, Wickelkommode, Schrank

- Kleidung (Strampler, Body, Mütze, Jacke,...)

- Windeln, Babypflegeprodukte

- Fläschchen, (ggf. PreNahrung), Schnuller

- Spieluhr

- Kuscheldecke sowie Bettwäsche

- Stillkissen

- Babyphone

Eine Babyschale nur wenn ein Auto da ist, ansonsten braucht man die nicht. Auch babyphone und Stillkissen ist nicht unbedingt nötig.

1
@Caila

Ich finde die Stillkissen bereits in der Schwangerschaft ganz praktisch und unsere Tochter hat es geliebt drin zu schlafen.

Ein Babyphone ist zwar kein Muss, aber wenn man mal auf dem Balkon oder sonst wo ist und das Baby in seinem Bett schläft, ist es überhaupt nicht so schlecht sofort zu hören wenn das Würmchen sich meldet.

Stimmt eine Babyschale ist nicht nötig, aber schon praktisch. Wir benutzen diesen nicht nur als Autositz sondern auch für kurze Strecke als Kinderwagenaufsatz z.B. wenn es zum Kinderarzt geht.

2
@Maxxam2015

Wenn man kein Auto hat reicht der Kinderwagen völlig. Irgendwann ist das Kind sowieso groß genug das es laufen kann, dann reicht ein Buggy.

0
@Caila

Wie gesagt wir haben für unsere Tochter und jetzt auch für unseren Sohn die Babyschale auch als Kinderwagenersatz benutzt/nutzen sie.

Bei unserem Kinderarzt bleiben die Kinderwägen draußen im Treppenhaus stehen und die Wartezeit in der Praxis ist oft länger auch mit Termin. Da ist es schon angenehm wenn man dem Kleinen in der sicheren Schale hat und nicht die ganze Zeit an sich tragen muss und unsere Kinderarzt findet es auch angenehmer so.

Beim einkaufen habe ich den Kleinen meistens auf mich hängen, aber manchmal sind die Einkäufswägen mit dem Aufsatz für die Schalen ein Segen.

2
@Maxxam2015

Kinderwagen haben Tragetaschen. Aber diese komischen Kinderwagen von heute haben ja teilweise diese Schalenaufsätze.

Ich hatte einen ganz normalen mit Tasche. Nie Probleme beim Kinderarzt oder einkaufen gehabt. Und unterwegs war es definitv angenehmer das Kind im Wagen zu haben als herum zu schleppen.

Und sobald sie laufen können reicht ein Buggy locker aus.

0

Fläschchen und Schnuller sowie Babyphone = überflüssig.

2
@kiniro

Schnuller sind nicht überflüssig . Der Saugreflex ist beruhigend für das Baby also sollte man ein Schnuller da haben. Nur nicht zulange geben.

Fläschen sind auch nicht überflüssig. So kann sie mal abpumpen und der Vater füttert das Baby oder wenn sie nicht stillt braucht sie die Fläschen erst Recht.

1

Kleidung für die entsprechende Jahreszeit, Zu Beginn reichen da (denke ich) Bodies, Strampler, dicke Söckchen Mützchen. Lieber mehr als das man täglich die Waschmaschine laufen lassen muss.

Babyphon. Fand ich sehr wichtig.

Spucktücher (diese dünnen gewebten Tücher) braucht man recht viele. Diese gibts in unterschiedlicher Qualität zu kaufen. Manche halten nur ein paar Waschmaschinengänge durch, andere halten Jahre. Spucktücher sind jedenfalls immer praktisch. Damit kann man den Kopfteil der Matratze im Kinderbett/ Tragekorb/ Stubenwagen/ Kinderwagen/ schützen (falls das Baby zum Aufstoßen neigt). Beim "Bäuerchen machen" schützt man sich mit dem Tuch die Schulter (falls was mit dem Rülpser hoch kommt). Man kann die Tücher beim Wickelvorgang gut verwenden (zum vorsichtigen Abtrocknen der gereinigten Haut). Mund und Händchen kann man mit diesen Tüchern prima reinigen....

Wir haben noch immer so ein oder zwei dieser Spucktücher daheim (damit wird hier und da mal Hände abgewischt oder es wird auch mal als Handtuch gebraucht oder wenn mit Wasserfarben gemalt wird, oder als Waschlappenersatz). Dabei ist unser Nachwuchs schon laange aus dem Babyalter heraus.

Badethermometer. Wichtig, denn dann könnt ihr genau ablesen ob die Wassertemperatur genau richtig fürs Baby ist oder zu warm oder zu kalt. Ich persönlich hatte immer ein Problem damit die Temperatur selbst abzuschätzen indem ich meine Hand rein hielt. Daher war ich froh über das Thermometer.

Wir hatten damals auch einen... ahem.... Sterilisator? So ein Ding jedenfalls in den man ein bisschen Wasser einfüllt, auf eine bestimmte Weise abgewaschene Schnuller, Sauger, Fläschchen reinstellte), dann kam der Stecker in die Steckdose und nach soundsoviel Minuten waren diese Sachen im Gerät fertig. Kann man haben, muss man nicht. Ich wollte ein solches Gerät weil ich mich damit wohler fühlte.

Fläschchenwärmer (hatten wir, brauchten wir kaum)... Das muss man selbst entscheiden, nötigenfalls leiht man sich einen gebrauchten aus dem Freundeskreis mal aus um zu testen ob man das Teil verwenden kann.

Wickelkommode... braucht nicht jeder, nicht jeder hat Platz dafür daheim. Meine Schwägerin hat meist auf dem Elternbett gewickelt.

Wärmelampe über dem Wickelplatz ... braucht nicht jeder, ich fand es aber praktisch.

Babybadewanne.... braucht nicht jeder. Manche bevorzugen den Badeeimer. Manche kommen auch so gut klar, ohne das eine oder andere. Muss man selbst entscheiden und ausprobieren.

Digitalfieberthermometer.... Auf jeden Fall. Denn als Erstlingseltern ist man meist doch recht schnell besorgt sobald das Kind etwas heißer wirkt.

Für euch: Einen Vorrat an Schokolade (Schoki macht glücklich und beruhigt, gibt auch mal Energie wenn man mal wieder in der Nacht um halb 4 das Baby auf dem Arm wiegt weil es Blähungen hat). Beruhigungstee für euch (oder schwarzen Tee).

Mit taten solche Teepausen ganz gut, um runterzukommen wenn ich selbst mit den Nerven am Ende war.

Die persöliche Belastungsgrenze erweitert sich mit der Zeit, keine Sorge. :)

Schokolade haben wir jetzt bereits ohne Ende zuhause. 😉

0

Kinderbett , Kleidung größe 60 - 80 , je 2 - 3 Stück pro Kleidungsstück. Und natürlich auch daran denken das es für verschiedene Jahreszeiten passen sollte.
Wickeltisch oder WIckelunterlage , Schlafsack Kurz und langärmlig
Kinderwagen, Babyschale fürs Auto falls nötig

Nuckel eventuell, Fläschen und bissen Spielzeug.

Ein Baby braucht die ersten Monate nicht viel also müßt ihr nicht Unmengen an sachen kaufen. Zudem wächst es gerade im 1 Lebensjahr schnell weshalb sich eine große Anschaffung Kleidung nicht lohnt.

Bedenkt das wennd er oder die Kleine geboren wird es Winter ist also sollte ihr auch eine Babydecke für den Kinderwagen mit kaufen damit es vernünftig eingepackt ist in der Kälte.

Meins trug dann langärmligen Body, einfachen Strampler , Jacke, Mütze, Handschuhe, Dicke Socken und eine Decke noch. War ein Winterbaby.

Reicht da wirklich nur 3 Stück von allem? Kommt mir so wenig vor. Wenn ich bereits sehe was meine Frau bereits an Babykleidung gekauft hat

0
@121511

Das Baby macht sich ja noch nicht so schmutzig somit reicht für die ersten Monate durchaus nur soviel Kleidungsstücke.

Ich habe damals viele Kleidung geschenkt bekommen und die Hälfte nie gebraucht.

Eine Anmerkung noch: Babydecke nur für Kinderwagen oder zum drunterlegen. Nicht das Baby zudecken im Bett, dafür ist der Schlafsack da.

2

Braucht man eine tages- und nachtcreme?

hallo

meine Freundin hat eine Tagscreme und eine Nachtcreme. Benötigt man unbedingt beides? lg

...zur Frage

Benötigt man Pflanzen im Aquarium

Ich habe mir ein aquarium gekauft und wollte wissen ob man pflanzen unbedingt braucht Danke schon mal

...zur Frage

Musik speichern ohne Speicher?

Hallo Allerseits! Ich habe leider nicht genug Speicherplatz auf dem Handy und ersteinmal auch nicht die Zeit, mir eine Speicherkarte zu besorgen. Naja, trotzdem möchte ich Musik hören können, auch Internet. Gibt es irgendwelche Apps, bei denen man Musik hören kann, und die nicht unbedingt sau viel Speicherplatz zum Musikrunterladen benötigt?

...zur Frage

Finanzielle Unterstützung für Schwangerschaft einer Minderjährigen?

Hab da mal eine Frage. Bin 17 jahre alt und in der 12 SSW. Zur zeit besuche ich eine Berufsschule und verdiene kein Geld. Nun ist meine frage bekomme ich Finanzielle Unterstützung um Babysachen etc kaufen zu können?und Finanzielle Unterstützung für eine eigen Wohnung?

würde mich über hilfreiche Antworten Freuen

...zur Frage

Sollte ich unsere Freunde sagen wie sehr sie uns verletzt haben?

Meine Frau ist in der 16. SSW und gestern haben wir uns entschieden es unsere Freunde zu sagen (unsere Familien wissen es schon seit der 12. SSW).

Einige unsere Freunde haben sich aber im Gegensatz zu uns überhaupt nicht gefreut. Im Gegenteil wie durften uns anhören wie verantwortungslos wir wären und unser Leben mit einem Kind vorbei wäre. Wir sind beide fast 30, haben einen sicheren Job und auch sonst freuen wir uns aufs Baby.

Meine Frau ist durch diese Aussagen von unsere Freunde natürlich tief getroffen seit dem und ich würde einige unsere Freunde am Liebsten die Meinung sagen.

Würdet ihr es auf sich beruhen lassen oder das Gespräch mit denen suchen und denen sagen was sie dort ausgelöst haben?

Unsere beste Freunde freuen sich mit uns und die beste Freundin von meiner Frau war heute mit ihr auf große Shopping-Ablenkungs-Tour, aber sie ist trotzdem merklich von den Aussagen verletzt.

...zur Frage

Braucht man unbedingt Sportsocken?

Hallo,

benötigt man unbedingt Sportsocken für den Sport?

Was sind die Vor- und Nachteile?

Vielen Dank im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?