Baby will nicht kommen. Was kann man tun?

10 Antworten

Du sprichts von 39.+ 4 SSW, das bedeutet, dass Du in der 39. Schwangerschaftswoche plus 4 Tage in der 40. Schwangerschaftswoche bist. Die normale Schwangerschaft ist am Ende der 40. SSW beendet, zusätzlich können es gut und gern noch 10-14 Tage sein, die man tolerieren kann (bei meiner ersten Tochter waren es 16 Tage und alles war vollkommen o.k.). Erwartest Du Dein erstes Baby? Die Wehen, die Du Wochen zuvor schon verspürtest, sind SENKWEHEN, sie müssen sein und sind gleichfalls vollkommen normal und entsprechen einem regulären Schwangerschaftsverlauf! Die etwas heftigeren Kindsbewegungen sollen Dich nicht beunruhigen, auch die sind normal. Schlimm wäre es, wenn Du keine Kindsbewegungen mehr spüren würdest. Dass Dir die Verstopfung arg zusetzt, kann ich Dir nachfühlen... Koche Dir Apfelscheiben mit Schale und zusammen mit Backpflaumen zum Kompott und iß davon vor dem Schlafengehen (oder auch tagsüber). Das hat eine milde abführende Wirkung, die dem Kind und Dir nicht schadet. Hab Geduld und genieße die schöne Zeit, sie ist doch etwas Wundervolles. Alles Gute und viel, viel Freude noch mit Deinem Sprößling!

jedes Baby hat von der Natur aus seinen Entbindungstermin...kann auf einmal ganz schnell gehen und Dein Baby kommt. Würde der Natur nicht mit irgendwelchen Tricks nachhelfen, wenn der Arzt nicht ausdrücklich dazu raten würde.

Ja schon richtig, aber seit einer Woche nicht auf´s Klo können ist die hölle Danke :-)

0
@queenibrini

hast Du es schonmal mit Milchzucker oder Leinsamen probiert?? Der Leinsamen fördert die Verdauung und macht angeblich auch den Geburtskanal fürs Baby "flutschiger" ;-)

0
@queenibrini

wenn Du nicht auf Toilette gehen kannst, musst unbedingt nochmal Deinen Arzt um Rat fragen, was Du tun sollst!

0

Nö. ist es nicht. Soweit keine echten gesunheitlichen Risiken für Dich oder das Kind bestehen, tun die Ärzte nix. Die entbindungsstationen haben auch über die Feiertage durchgehend offen (meine Nichte ist ein echte Christkindel). Mach keinen Mist, womit Du dem Strolch womöglich in letzter Minute noch schaden kannst. Mit meiner Tochter bin ich rechentechnisch auch 3 Wochen über Zeit gegangen. Der Arzt meinte damals, das Kind habe die Zeit halt noch gebraucht und ds sei nicht so ungewöhnlich. Inzwischen ist sie 25 ;-). Grins ... ich glaub Dir, dass die letzten Tage dieHölle sind. Schuhe mit Schnürsenkeln hab ich mir damals gleich abgewöhnt, weil ich die nimmer zubekommen hätte.

Anzien, Baden etc. kann ich alleine überhaupt nicht mehr. Und dabei bin ich die ganze Woche alleine

0

2 Katzenmütter in einem Raum!?

Hallo,

Ich habe 2 Katzen (Mutter und Tochter) die in den nästen Wochen Katzenbabys bekommen werden! Sie werden etwa gleich werfen (Mutter ein, zwei Wochen früher). Ich wollte Fragen ob ich die beiden Katzen mit ihren Wurfkartons, in denen sie ihre Babys haben werden, in einem Raum unterbringen kann? Ober ob es dort zu Streitigkeiten kommen würde? Im Vorraus: Die Katzen haben "Nicht" das beste Verhältniss, sie kommen aber miteinander aus ;).

glg

...zur Frage

Hab ich Recht, Unterricht im Erdgeschoss der Schule zu haben, weil ich mit Krücken laufen muss?

Ich hab mir was am Knie gemacht blabla und muss für paar Wochen mit Gehhilfen laufen, vorallem die Mappe und die Treppen werden in der Schule dann sehr mühsehlig und ich würde dann auch immer verspätet zum Unterricht kommen, also habe ich Recht darauf, der Schulleitung zu sagen sie sollen für die paar Wochen möglichst den Unterricht im Erdgeschoss in nur einem Gebäude organisieren für meine Klasse???

...zur Frage

weiße Würmer im stuhl kommen immer wieder trotz guter Hygiene und Medikamente

Ich weiß nicht mehr was ich tun soll ich habe diese würmer schon seit einem Jahr. Mal habe ich mehrere Wochen Ruhe und dann sind sie wieder da ! Was kann ich noch machen ?

...zur Frage

wie wehen anregen?

hallo ihr lieben,

bin kurz vorm platzen und kann echt nicht mehr...ET ist in 2 wochen und meine hebamme würde mir beim nächsten mal auch nen wehencocktail verpassen wobei ich da ein wenig bammel vor habe da sind die meinungen ja sehr geteilt wegen dem risiko von sturzgeburten etc...

habt ihr vielleicht ein paar andere tips um die wehen anzuregen? ich meine sowas wie sex,brustwarzen stimulieren, rizinusöl also eher natürliche mittel als so etwas risikoreiches wie einen wehencokctail.

wäre euch suuuuuuuper dankbar für alle tips =)

ja ich weis der kleine kommt wann er kommen will aber sowohl meine hebamme als auch mein FA wundern sich, dass ich noch keine richtigen wehen hatte...muttermund ist butterweich,vorwehen ohne ende, der kleine liegt schon supertief im becken bauch ist gesenkt und und und....und ich will es nicht unbedingt darauf ankommen lassen das er eingeleitet werden muss. durch eine wirbelsäulenerkrankung ist das sowieso schon eine starke belastung für meinen körper und ich kann mich kaum noch bewegen also es wäre echt super wenn es bald losgeht =/

vielen dank schonmal für eure antworten =)

...zur Frage

Wie viele wochen darf ein baby höchstens zu früh kommen?

Hay , wie viele wochen darf ein baby höchstens zu früh kommen , damit es noch lebenschancen hat und überlebt ?

...zur Frage

Kommen demnächst Spinnen in Zimmer?

Seit 2 Wochen sammeln sich immer mehr Spinnen an, ich habe Angst vor ihnen. Was soll ich tun ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?