Baby will absolut nicht schlafen!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenne das auch, und weiß dass dies eine Reaktion sein, dass das Kind zu müde ist. So paradox das klingt, ihr habt einfach den Zeitpunkt für ein früheres problemloses Einschlafen übersehen. Euer Baby hätte schon früher einschalfen sollen. Ihr müsst unbedingt auf einen Schlafrhythmus achten. Ganz wichtig ist es das Einschlafritual rechtzeitig zu beginnen, so dass das Baby zur Ruhe kommen kann, und dann langsam und in Ruhe einschlafen kann. Ist es zu müde kommt so eine Trotzreaktion zustande. Achtet genau darauf wieviel euer Kind schläft und wie lange am Stück es überhaupt wach sein kann. Ich denke nicht dass Pillen oder Globulies notwendig sind. Alles Gute!

Wende dich an eine Schrei-Ambulanz. Gibts mittlerweile in jeder größeren Stadt. Die geben dir Tipps, wie die Sohn zur Ruhe kommt, z.B. durchs Pucken. Warte nicht, sonst gehst du noch mehr auf dem Zahnfleisch. Hol dir Hilfe. Viele tun das.

Nim es auf den arm und Schaukel einwenig oder leg es in den Kinderwagen und dreh eine runde das könnte helfen wenn aber alles nichts bringt solltest du mal zum Kinderartzt lg Kado98

wie bekomme ich mein kind zum mitttagschlaf?

Hallo, mein sohn wird im mai 3 jahre alt. Er macht jetzt seid 4 monaten keinen mittagschlaf mehr. Wenn es daran geht sich nach dem mittag hinzulegen dann fängt er ein Theater an und schreit nur noch. Wenn ich ihn ins bett lege dann weint und brüllt er wie am spieß. Das geht Stunden lang so. Er ist aber den ganzen tag zickig und aufgedreht und launisch. Meiner Meinung nach total übermüdet. Das es das gegenteil ist glaub ich nicht, denn wir sind den ganzen tag in gange, auf dem Spielplatz, unterwegs und am spielen. Er müsste total ausgelasstet und müde sein aber er will mittags einfach nicht schlafen. Ich weiß nicht mehr weiter.hoffe ihr wisst eine Lösung. Danke!

...zur Frage

baby schreit wie am spieß 2-3 stunden nach einschlafen!?!

hallo, also ich hab da ein problem!! meine tochter ist 10 monate alt, und wenn ich sie nachts schlafen lege, fängt sie so 2-3 stunden später so richtig herzergreifend zu schreien an!! sie lässt sich dann nur beruhigen wenn ich sie aus dem bett nehme!!! und nur von mir, mein partner hat nicht die geringste chance, im gegenteil da weint sie noch besser!! ist das normal?? was kann ich tun??

danke im voraus!!

...zur Frage

Wieviel bekommt ein Baby mit?

Zwei Bekannte (nicht verheiratet soviel ich weiss) haben ein etwa fünf Monate altes Baby. Sie streiten sich oft und dies sehr laut. Sie schreien sich gegenseitig an und es fliegen ab und zu auch Gegenstände durch die Wohnung. Das Kind schreit dabei natürlich wie am Spiess, die "Mutter" verlässt dann manchmal einfach das Haus und geht zum Friseur oder so. Ich finde dieses Verhalten total besch...für das Kind. Wird ein Baby durch solche Erlebnisse später auch so agressiv oder bekommt Probleme? Ich kenne sie zwar nicht sehr gut, mir tut einfach das Kind total leid...Manche wären froh, sie hätten ein gesundes Kind, andere wollen ihre gar nicht...Kann man in solchen Situationen z.B. dem Jugendamt einen Tipp geben und dabei annonym bleiben? Oder soll ich einfach gar nichts tun?

...zur Frage

Schluckauf Während der Schwangerschaft

hallo ich bin nun fast in der 10 SSW und hab ab und zu schluckauf...ist das normal? ich habe gelesen das sich das baby sich am Fruchtwasser Verschluckt hat stimmt das ist dass nicht zu früh weil es ja noch soooo Klein ist?? Bitte um Antworten danke

...zur Frage

7 Monate altes Baby schläft nur auf Arm ein

Hallo,

ich bin langsam wirklich am verzweifeln meine Tochter (7Monate) möchte nur auf meinem arm einschlafen, wenn ich sie einfach ins Bett lege auch wenn ich bei ihr bleibe schreit sie wie am Spiess ich weiss nicht mehr weiter was ich noch machen könnte um sie langsam daran zu gewöhnen alleine im Bett zu schlafen.

Villeicht hat jemand von euch Erfahrung mit sowas und kann mir ein paar Tipps geben

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?