Baby welensittich sitzt nur rum?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Bounty,

da dein Welli jetzt gerade allein ist, leidet der arme Schwarmvogel derzeit unter Todesangst und ist quasi in Schockstarre. Woher soll der denn wissen, dass "Ende der Woche" noch ein zweiter kommt und was bringt ihm das jetzt?

Ist er denn mit seinen 5 Wochen schon futterfest und hat gelernt allein Futter zu suchen? Nicht dass er auf "Papa" wartet und verhungert, weil er nicht weiß, dass Futter in Näpfen liegt... längere Hungerperioden können schwere Organschäden verursachen, was die Lebenserwartung deines Wellis stark senkt.

Dem "Züchter deines Vertrauens" würde ich das Vertrauen entziehen, weil er dir nicht gleich 2 Vögel mitgegeben hat. Wo wäre das Problem gewesen, dir den ersten Vogel noch eine Woche aufzuheben?

Geldmacherei auf Kosten des Tieres!

Bring ihn zurück zum Züchter oder hole dir sofort einen älteren zweiten (Wellis gibt es doch überall), von dem der Kleine was lernen kann.

LG - Feivel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 5 Wochen ist er doch noch gar nicht wirklich futterfest. Frühestens mit 8, besser jedoch mit 12 Wochen können sie von den Eltern getrennt werden.

Warum holt man sich nicht von Anfang an 2 Vögel? Warum ein Schwarmtier so unnötig quälen? Kommt es wirklich auf die eine Woche an? Besser wäre es natürlich, man hätte sich mal im Vorfeld informiert, welches Abgabealter in Ordnung ist, und sich noch die wenigen Wochen geduldet. Dass du bereits Wellis hattest, zeigt hier jedoch deutlich, dass es noch an Wissen über diese Tiere mangelt.

Zudem ist der Züchter eures Vertrauens in meinen Augen kein verantwortungsbewusster Züchter. Ihm scheint das Wohl seiner Tiere nur bedingt am Herzen zu liegen. Vielmehr scheint er wohl das Bedürfnis so mancher Menschen nach einem zahmen Vogel befriedigen zu wollen.

Dein Welli ist deshalb wie versteinert, weil er ANgst hat. Ihr seid für ihn neu und ebenso die Umgebung. Mag sein, dass deine bisherigen Wellis da anders waren. Aber sie hatten auch einen anderen Charakter und waren evtl. schon selbstständiger, da sie auch älter waren.

Siehe auch hier:

birds-online.de/kauf/wszuruhig.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haltest du ihn alleine? Er vermisst wahrscheinlich seinesgleichen, die sind sehr gesellige Tiere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bounty1710
15.12.2015, 11:10

nein ein zweiter kommt ende der woche dazu. er ist seit gestern bei uns und sitzt wie ausgestopft in der ecke :/ aufn finger kommt er aber sonst.. nix.

0

Ich hoffe nicht, dass er krank ist; aber ist es nicht denkbar, dass ihm die neue Umgebung noch extrem fremd ist? Frag' doch mal im Zoohandel nach, bei dem Du ihn gekauft hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bounty1710
15.12.2015, 10:14

ich hab den von nem züchter unseres vertrauens.. :( denke mal das er alles noch verarbeiten muss er ist sehr jung und alles neu.. mache mir nur so sorgen weil die anderen die ich hatte nach 1-2 tagen lebhafter waren :/

0

Was möchtest Du wissen?