Baby trinkt zu viel

11 Antworten

Was für Milch fütterst du? Bei PRE-Milch kann dein Baby trinken so viel es will. Sie ist der Muttermilch sehr ähnlich und wird sehr schnell verdaut. Wie oft fütterst du? Nach Bedarf oder nach Zeitplan? Fütter nach Bedarf, immer wenn dein Baby hunger hat. Dein Baby wird sehr schnell lernen, dass es, wenn es immer wenn es hungrig ist etwas bakommt, nicht unmengen an Milch in sich reinzutrinken, weil es nicht weiß, wann es wieder etwas bekommt. So entwickelt sich schnell ein natürliches Sättigungsgefühl. Meine Kleine war auch ständig hungrig und ich habe in dieser Zeit fast ununterbrochen gestillt. Das änderte sich aber auch recht schnell- Natürlich musst du auch berücksichtigen, dass dein Baby viele Entwicklungsschübe durchmacht und dadurch zeitweise sehr viel Nahrung aufnimmt. (Das Buch: Oje ich wachse! ist sehr gut und informativ)Viel erfolg und lasse den Kleinen Wurm nicht schreien! Die Zeit ist viel zu schnell vorbei!

er hat halt einen guten Stoffwechsel. Evtl. wirst du schon früher auf Nahrung für ältere Babys umsteigen. Einfach beim nächsten Termin mal mit dem Kinderarzt besprechen.

Meine zweite Tochter hat zu wenig getrunken. Nicht die Hälfte von dem, was sie sollte. Ich war von der ersten verwöhnt, die auch immer mehr getrunken hatte. Ich habe sie auch gelassen. Sie hat normal zugenommen und war satt und zufrieden. Die zweite hat auch zugenommen, obwohl sie so wenig getrunken hatte. Es gibt eben unterschiedliche "Futterverwerter" (Aussage der Kinderärztin).

DH! endlich mal wieder eine vernünftige mama :-)))

0

Was möchtest Du wissen?