Baby spuckt, andere Flaschennahrung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich persönlich finde ja die 1er total überflüssig. Ist Stärke drin zum Sattmachen, die der Darm aber noch nicht so gut verarbeiten kann. Pre ist eigentlich völlig ausreichend.
Und Schmelzflocken auch nicht! Dein Baby ist erst 5 Wochen alt - da braucht es noch keine Sattmacher außer der ganz normalen Milch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das nicht regelmäßig ist, würde ich gar ncihts machen. Stillmamas stillen auch einfach weiter - die können die Milch auch nicht andicken ;)

Schmelzflocken haben in einer Flasche mal so gar nichts zu suchen O.O

Kann gut sein, dass er einen Infekt hat oder es ihm auch gerade einfach zu viel ist. Ich würde einfach erstmal abwarten und wenn, dann längerfristig maximal (!) auf 1er wechseln. Babys spucken halt... Die meisten zumindest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An deiner Stelle würde ich Prenahrung füttern,1-er Nahrung ist vor allem in dem Alter nicht notwendig. Unsere Tochter hat Prenahrung bis zum 7. Monat bekommen, zwischenzeitlich auch mal HA-Nahrung, da sie Verdauungsprobleme hatte. Ich kann da Beba Comfort empfehlen - leider sehr teuer.

Spucken tun viele Babys, das ist nicht weiter schlimm - daran ändern wirst du erst einmal aktiv nichts können. Gönn ihm möglicherweise ein paar Pausen beim Trinken und lass ihn immer schön bäuern.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?