Baby Spitzmaus gefunden, brauche Hilfe!

2 Antworten

Hallo,

natürlich wäre es besser gewesen, Du hättest sie draußen gelassen, aber Du hast es halt gut gemeint, die Mama wäre bestimmt irgendwo in der Nähe gewesen und die Geschwister. Möchte Dir kein schlechtes Gewissen machen! Setz das Mäuschen wieder dorthin, wo Du es gefunden hast, vielleicht nimmt es seine Mama wieder an, obwohl das immer so ne Sache ist, wegen dem Geruch und so. Bist Du sicher, daß es ein Baby ist, Spitzmäuschen sind so klein, daß man es auch bloß meinen kann. Wir haben auch öfter mal Spitzmäuschen im Stall, die sind bestimmt nicht größer als 5cm und sind aber keine Babys mehr.

LG

Eine Spitzmaus ist keine Maus (Nagetier), sondern ein gefräßiges kleines Raubtier (so ähnlich wie der Maulwurf).

Sie frist Insekten, Spinnen, Würmer, Asseln u.s.w. und soll angeblich am Tag soviel davon fressen wie sie wiegt. Füttere sie also heute noch, sonst ist sie morgen tot.

Stell ihr auch ein Schälchen Wasser hin.

Danke ! Meinst du auch eine Baby 'Maus' frisst schon Insekten ? Was soll ich dan weiter tun, soll ich sie aussetzen?

0
@xXsMiLyXx

Wenn es die häufige Zwergspitzmaus ist, dann ist sie mit 3 cm schon halbwüchsig und sollte durchaus in der Lage sein, kleinere Insekten zu fressen. Also keine Hirschkäfer, bitte ;-) Wenn sie auch kleine Insekten noch nicht frist, ist sie verloren. Mit Milch auffüttern gelingt nicht.

0

Was möchtest Du wissen?