Baby Spatz gefunden Was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Setzt den kleinen nach Möglichkeit zurück ins Nest. Die Eltern werden sich weiter um ihn kümmern. Das tun sie für gewöhnlich auch mit Vögeln, die aus dem Nest gefallen sind. Falls man das Nest also nicht erreichen kann, kann man das ihn auch in der Nähe an einem geschützen Ort zurücklassen und hoffen, dass keine Katze dran kommt. Dass Vögel Küken, die ein wenig menschlichen Geruch angenommen haben, verstoßen, ist ein Gerücht.

Ich bin selber ein Tierschutz Unterstützer, doch da gibt es nicht viele Alternativen, in die Natur aussetzen auch wenn es da stirbt. Andere ist Möglichkeit es wieder ins Nest zu bekommen oder eben einfach das Tier dort gelassen zu haben wo es war, der Natur seinen Lauf zu lassen.

Tierarzt, Nachbarn, Freunde, Verwandte, Bekannte können hier Ansprechpartner sein. Tierarzt ist aber auf jeden Fall ein Muss, da aber jetzt bereits 19 Uhr 28 ist wird daraus wohl nichts mehr werden.

Nicht mit den bloßen Händen anfassen! Er könnte 1.:villeicht krank sein 2.:wenn er einen Menschengeruch hat,nimmt ihn die Mutter nicht mehr bei sich auf. Versucht ihn in sein Nest zurück zu bringen

Menschengeruch stört die Vögel überhaupt nicht. Hatte man früher mal gedacht, ist aber längst widerlegt.

1

Ins Tierheim bringen die kümmern sich sorgend darum die wissen was man tuhen kann.

Was möchtest Du wissen?