Baby schrie die ganze Nacht

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Manchmal ist es einfach nur ein Herausschreien des Stresses, weil es zu viel erlebt hat. Wenns den Kopf abwendet, nicht mehr vorlesen. Evtl. hat es Kolik. Lefax soll helfen und im Uhrzeigersinn den Bauch massieren. Auch Beingymnastik, also Knie zur Brust und dann Beine wieder strecken könnte helfen.

danke, wir werden gleich mal ausprobieren, geht sab simplex auch?

0
@Angsthase016

Kann ich nicht sagen. Bei Lefax weiss ich, dass es rein physikalisch die Gasbildung zerstört. Will heissen, dein Kind wird nicht mit Drogen zugedröhnt.

0
@Angsthase016

Ich meine nein. Aber kanns nicht mit Bestimmthrit sagen. Stillt Ihr?

0
@Angsthase016

Sab simplex wirkt auf genau die gleiche Weise wie Lefax. Falls du das im Haus hast, kannst du dir den Gang zur Apotheke sparen. Beide Medikamente sind übrigens nicht verschreibungspflichtig.

0

Da das Kind nicht sagen kann, ob ihm was weh tut, ist es besser, mal zum Arzt zu gehen. Lieber einmal mehr als zuwenig.

Bei meiner Tochter stellte sich heraus, dass sie Probleme mit den Ohren hatte - sie wurde später operiert.

Sie hat auch geschrein, als sie so klein war. Ich hab sie dann immer einfach ins Laufgitter gelegt bis zur letzten Stillmahlzeit - sie brauchte vielleicht noch "Unterhaltung" - ich weiß es nicht.

Du solltest auch darauf achten, was Du isst oder trinkst. Wenn Du z. B. Erbsen isst, kann das beim Kind zu Blähungen führen. Auch wenn Du normalen Kaffee trinkst, kann Dein Kind unruhig werden. Gegen Blähungen hat bei meiner Tochter Kümmelöl geholfen.

Bitte NICHT raus gehen!

Ein Baby sollte niemals alleine schreien müssen. So etwas ist schlecht für das Urvertrauen und zusätzlicher Stress für das Gehirn des Babys.

Nehmt sie zu euch. Sie benötigt rund um die Uhr Nähe zur Mutter. Es ist ihr Urinstinkt, der über dieses Grundbedürfnis bestimmt. Auch wenn wir heute schon lange nicht mehr den Gefahren wie zu Urzeiten ausgesetzt sind.

www.das-kind-muss-ins-bett.de

Ich mein doch nicht so rausgehen, sondern spazieren gehen

0

Ich würde auf jeden Fall zum Arzt, abchecken ob es nichts organisches hat, sicher ist sicher. Ich kenne diese Sachen aber von meinen Kinder, auch. Das sind Wachstumsschübe. Mein Arzt hat gesagt, daß es manchmal vorkommt, daß wenn Kinder irgendetwas Neues entdecken, sie damit überfordert sind und diese Überforderung irgendwie äußern. Auch meine zwei Kinder hatten so Tage/Nächte dabei, wo sie unruhig und öfters geschriehen haben und nicht schlafen wollten. So wollte auch z.B. mein Kleiner (jetzt fast 2) immer abends/nachts zu uns ins Bett, und bei uns schlafen. Dies dauerte ein paar Tage und dann war alles wieder in Ordnung.

habt ihr kontakt zu einer hebamme? dann würde ich sie anrufen, wenn eure kleine schläft würde ich sie erstmal schlafen lassen. oder fragt mal eure eltern, die haben baby erfahrung.

irgendwas war da nicht in ordnung, vielleicht bauchweh.

auf jeden beocahctet, was sie macht, wenn sie aufwacht.

Ja, wir haben Kontakt zu einer Hebamme, ich erde sie mal anrufen. Mit unseren Eltern, das ist so eine Sache, also er schlecht;)

0

Ja, wir haben Kontakt zu einer Hebamme, ich werde sie mal anrufen. Mit unseren Eltern, das ist so eine Sache, also er schlecht;)

0

ja bringt sie aufjedenfall zum arzt. wann hatte sie das letze mal stuhlgang? könnte sein dass sie bauchschmerzen hat. legt ihr mal eine wärmeflasche an den bauch die nacht über, und schaut ob das sie beruhigt. aber einen arzt solltet ihr aufjedenfall aufsuchen.

viel glück und geduld noch :) <3

Ich denke,dass fast jedes Baby in der Nacht (b.z.w Am Tag)schreit...aber es kann auch nicht schaden mal den Artzt aufzusuchen!

Was möchtest Du wissen?