Baby schreit ohne Grund, was kann es sein?

9 Antworten

Dann habt ihr ein sogenanntes Schreikind. Mein zweiter Sohn war so, aber von Geburt an bis er ungefähr selber laufen konnte. Er war aber nicht mal beim Tragen still, sondern nur, wenn er in einer Sitzposition im Buggy bewegt wurde. Wir hatten mal einen Urlaub gebucht kurz bevor er auf die Welt kam (ich weiß, wie töricht von uns...) Dort haben wir uns mit dem Buggy-Dienst abgewechselt: ich von 5 bis 9, dann gemeinsam, dann der Vater von 21 bis 1 Uhr in der Nacht...Es ist sehr anstrengend, aber es ist irgendwann vorbei. Mein Sohn ist jetzt 17 und ein äußerst angenehmer und beliebter Junge. Was er trotzdem behalten hat, sind ab und zu mal sehr giftige paar Stunden...

Was hier ganz wichtig ist: bei einem guten, erfahrenen Arzt / Hebamme alles prüfen lassen, damit nichts Organisches vorliegt und euch gegenseitig unterstützen / abwechseln, so dass sich jeder von euch erholen kann... und dem Baby alle Liebe geben, die es verlangt...

Achtet allerdings auch auf ältere Geschwister... Jüngere legen sich manchmal ganz früh eine unaufschiebbare Art, Aufmerksamkeit einzufordern, um nicht zu kurz zu kommen, und im Stress appelliert man schon mal gerne schimpfend an die Vernunft der nur wenig größeren Kinder. Diese werden sich dadurch automatisch ungeliebt oder minderwertiger fühlen.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Hallöchen

Babys müssen mit Schreien auf sich aufmerksam machen,-anders geht es ja noch nicht...oftmals sind es Blähungen

Ich hab meinem Sohn damals immer mit Fenchelöl über das Bäuchlein gerieben.....er hatte oft Krämpfe....oder einen Fencheltee zum Trinken ......

Bei vielen Babys reicht es auch,wenn man sie in den Kinderwagen herum fährt.....das beruhigt sie ungemein....

Wenn ihr aber sehr in Unruhe seid....sucht einen Arzt auf,der Notdienst hat

Ferndiagnosen sind immer schwierig....

Gute Besserung....und das es dem kleinen Prinzen bald besser geht

Ein Baby schreit nie ohne Grund.

Finde es heraus, was ihm gut tut. Etwas hast du ja schon gefunden.....er sucht deine Nähe.

Baby schläft nur noch auf der Brust... sonst weint es und weckt die Zwillingsschwester. Ideen wie man dies ändern kann?

Wir haben Zwillinge und seit ein paar Tagen schläft die eine Kleine nur noch bei mir auf der Brust liegend.

Wenn mein Mann sie sich auf die Brust liegt schreit sie genauso wie wenn sie im Bettchen bei ihre Schwester liegt.

Da ich dann natürlich noch weniger als eh schon schlafe (hab Angst wenn ich schlafe, dass ich mich im Schlaf unbewusst drehe) bin ich langsam am verzweifeln.

Hattet ihr sowas auch schon mal mit euren Kindern erlebt?

Die Kleinen sind jetzt knapp 4 Monaten als... allerdings Frühchen. Wären normalerweise erst knapp 2 Monaten und sind Entwicklungstechnisch auf dem Niveau von etwa 2,5 Monate

...zur Frage

Babys auch mal schreien lassen?

Hallo ihr ;)

Ich habe mal eine Frage zum Thema Babys.

ich habe letztens gelesen, dass es nicht gut für das Baby ist, wenn man es, sobald es schreit, immer sofort beruhigt. Man soll es auch mal schreien lassen, da es sonst zu sehr verwöhnt wird. Für mich klingt das irgendwie unlogisch, da Babys ja nicht ohne Grund schreien oder? Wie seht ihr das?

...zur Frage

Ich kann mein Baby nicht mal 2 min ablegen. Tipps?

Ich kann meine Tochter nicht einmal am Tag für maximal 10 min weg legen bzw ins Bett etc. Sobald sie nicht auf meinem Arm ist fängt sie an zu schreien. Selbst nachts schläft sie im Elternbett obwohl ich ihr gerne das eigene Bett angewöhnen will aber da schreit sie auch los. Sie schläft mittlerweile sogar nur auf meiner Brust. Dort schläft sie nachts manchmal sogar 3 Stunden am Stück. Lege ich sie neben mir wacht sie nach höchstens 30 min wieder auf. Ich habe Angst das ich sie mit der Bettdecke treffen könnte oder sie sich aus dem Bett rollt wenn ich mich bewege. Kennst das jemand? Zudem wenn sie aufwacht auch tagsüber wenn sie mal 10 min schläft will sie immer wieder an die Brust. Sie ist noch sehr klein (6wochen) kann es sein das es einfach nur eine Phase ist? Und mit ein paar Monaten oder Wochen nachlässt?

...zur Frage

Baby 14 Tage alt schläft kaum?

Hallo liebe Leute. Meine Partnerin und ich machen uns sorgen um unsere Tochter. Seit 2 Tagen schläft sie kaum ist andauernd wach und will im 2-Stunden-Rythmus gestillt werden. Sie ist danach hell wach und schreit rum. Wir versuchen sie dann zu beruhigen. Sobald wir sie weglegen, schreit sie dann wieder los. Habt ihr ne Ahnung, was wir da machen können oder kennt es jemand von euch? Meine Partnerin verzweifelt total.

...zur Frage

10 monate altes baby schreit nachts wie am spieß obwohl es nichts hat

hallo,

mein sohn ist jeztzt 10 monate alt. seit tagen schläft er ziemlich unruhig, wacht immer mal wieder auf und ist dann nicht mehr zu beruhigen. er hat keinen hunger und keine schmerzen. ist das eventuell ein wachstumsschub? tagsüber ist er ganz friedlich. nach seinem mittagsschlaf schreit er nicht so rum. woran kann das liegen? zähne bekommt er auch nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?