Baby schläft plötzlich nicht mehr allein im Bett

...komplette Frage anzeigen King Baby  - (schlafen, Baby, weinen)

6 Antworten

Beginnendes Fremdeln würde ich sagen.

Das Beste, was du für dein Baby tun kannst, ihm sein Bedürfnis nach Körpernähe befriedigen. Geht ganz einfach durch

  • Tragehilfen wie Tragetuch, Manduca oder ähnliche sowie
  • Familienbett

In der Zeit hatte ich meine Tochter sogar mit aufs Klo genommen. Irgendwann konnte ich alleine auf die Toilette gehen.

Ist also nicht für ewig. Da braucht es kein "Kind muss früh abgehärtet werden". Verständnis und Bedürfniserfüllung machen Kinder viel selbstsicherer als Programme à la "Jedes Kind kann".

Das ist eine Phase, die auch wieder vorübergeht. Du kannst jetzt Dein Kind bei Dir schlafen lassen, bis es wieder alleine schlafen will oder Du hälst Dir die Ohren zu und hälst das Schreien aus. Wichtig ist natürlich auch, dass Du immer ein Einschlafritual einhälst.

Jetzt beginnt die Zeit der Erziehung, macht kein Spaß ist aber nötig. Kinder dürfen auch mal länger wie ne Sekunde schreien. Ist auch nicht unüblich das Kinder immer wieder mal mit ca. einem halben Jahr so wie bei dir und mit einem Jahr nochmal eine Fremdelfase haben.

mit Fremdeln hat das nichts zu tun. Nur mit absolutem Mamabezug, weil das Kind in der Entwicklungsphase irritiert ist. Jetzt anzufangen, hart durchgreifen zu wollen, könnte dem Vertrauen schaden und wäre außerdem viel zu früh.

0

Das ist sehr, sehr klassisch (wundert mich, dass das noch nicht bei den Antworten war). Vor allem das hier : > Ich kann nicht mal ne Minute weg gehen tags über nur am quängeln , am weinen ...

Dein Sohn ist in einem Wachstumsschub. Das, was du schreibst, ist 1:1 in dem Buch 'Oje, ich wachse' beschrieben! Auch die Zeit passt.

Auch, dass Kinder in einer solchen Phase nachts schwieriger werden. Dann entstehen die Synapsen im Hirn, die ihm das Erlernen einer neuen Fähigkeit ermöglichen! Wenn die schwierige Zeit vorbei ist, kann er etwas neues und es hat sich schon für dich gelohnt :)

Super Antwort ! Ich danke

0
@sagoloko

Versuch ihm das zu geben, was er braucht! Und wenn du grad unter Schlafmangel leidest, nimm morgens Magnesium und nutz die Mittagsschlafzeit(en) zum relaxen!

Alles Gute für Euch!

0

vielen vielen Dank ! Werde i h

0

dein Kind braucht dich jetzt-schön das du dich dazu entschließt es in deinem bett weiterschlafen zulassen. die phase bei meinen kindern ist leider schon längst vorbei--------ich wünschte sie wär damals nie vorüber gegangen .

genieße sie und lass dein kind bitte nicht schreien-wir hier einige meinen :-(

Ja danke für die Antwort , lasse ihn kaum weinen . Sind deine Kinder nun gar nicht mehr an dich intressiert ? Sowas vergeht aber bleibt Eigendlich ein lebenslang ..

0

Leben lang *

0

Also es verringert sich nur

0

Dein Sohn weiß jetzt: wenn ich weine, darf ich zu Mama ins Bett

Na, zurecht. Das braucht er gerade in dieser Phase ja auch.

0

Warum sollten nur Erwachsene sich ein Bett teilen dürfen?

0

Was möchtest Du wissen?