Baby satt bekommen für die nacht

16 Antworten

Das ist halt von Kind zu Kind verschieden, manche schlafen gleich durch und brauchen nachts nichts, andere halt laenger. Mein 2. Sohn wurde nachts auch lange wache wegen Hunger. Du gibst tagsueber ja sicher auch schon festeres Essen. Brei wollten meine beiden Kinder keinen Essen. Deswegen habe ich ihm abends um 10 Uhr noch mal eine Flasche gegeben und nachts dann angefangen, ihm weniger zu geben, keine volle Flasche mehr. Und morgens dann wieder eine volle Flasche. Das hat nach einer Weile dann geholfen. Er hat sich dran gewoehnt, nachts weniger zu kriegen und brauchte es dann irgendwann nicht mehr. Habe immer alle paar Tage nachts um 30 ml reduziert.

Mit 6 Monaten haben die meisten Babys einen Wachstumsschub und brauchen mehr, Nahrung, Es gibt doch schon Gläschen für das Alter. Meine haben alle erst nach eiem Jahr angefangen durchzuschlafen!Vielleicht schaffsr du es ja eher!

Hallo ht103a, wie gesagt jedes Kind ist anders. Mein war sehr unruhig und wachte bis 8 Monaten nachts auf. Bei uns in Russland wurde immer gesagt, dass man eine 8-stundige Pause machen muss, aber mein Kind wollte es nicht akzeptieren! Er aß zwar jede 4 Stunden, aber dann nachts auch. Und noch etwas, wir hatten bis 7-8 Monaten ein Muskelshypotonus Problem, deswegen konnte er nicht sitzen, aber stehen schon! Wir hatten ein Medikament bekommen und danach ist er wesentlich ruhiger geworden. Ob seine Nachtsunruhe am Hypotonus lag kann man nur raten, aber prüfen schadet nicht.

Neu geborenes Baby will sich nicht stillen lassen und schläft ständig warum?

hallo leute hab eine frage also meine schwester hat seid 4 tagen ein baby bekommen und wir freuen uns sehr ;) aber eine frage hätt ich weiß vllt einer wieso sie sich nicht stillen lassen will und fast ständig schläft?? sie wacht nie auf sie schläft tag und nacht??? nur selten wacht sie auf und manchmal wird sie blass also so etwas gelb iim gesicht?? könnt ihr mir vllt behilflich sein??

Danke im vorraus

...zur Frage

Meine Kleine (13 Wo.) schläft auf einmal viel schlechter, woran liegt es?

Hallo, ich habe eine fast 13 Wochen alte Tochter. Ich stille sie voll und hatte bisher kaum Probleme in der Nacht. Sie hat meist nach dem abendlichen Stillen zwischen 6 und 10 Std geschlafen bevor sie wieder aufwachte. Seit einigen Tagen jedoch wacht sie die komplette Nacht durch alle 2-3,5 Stunden wieder auf, trinkt und schläft für diese kurze Zeitspanne wieder ein. Woran liegt das? Wachstumsschub? Ist meine Milch auf einmal nicht mehr reichhaltig genug? Habe an meinem Essverhalten nichts geändert und auch der Tagesablauf ist recht strukturiert. Tagsüber merke ich keinen Unterschied, da trinkt sie wie gewohnt alle 4 Stunden...nur diese lange erste Schlafphase nach dem Einschlafen ist auf einmal verschwunden...was kann ich tun?

...zur Frage

Kleinkind 2,5 jahre wacht jede Nacht nach 3 Stunden auf?

Hallo Leute

Mein Sohn wacht jeden Abend nach ca. 2-3 Stunden auf und ruft nach seinem Papa, wenn es länger dauert bis Papa zu ihm geht fängt er an zu Weinen! Wenn Papa bei ihm ist und sich neben ihm legt (Junior schläft bei uns im Zimmer im Kinderbett) dann Schläft er wieder, meistens dauert es eine halbe Stunde doch dann Schläft er auch durch. Wir können nicht mal einen Film gucken und haben kaum noch Zeit für uns. Kennt jemand das Problem?

...zur Frage

Wer kann das mal gut interpretieren 😱?

Die Nacht ist wie Milch , du , wie blaue Milch .Bald fangen die Vögel an . Wie eine Sintflut von Milch.....

Wäre sehr dankbar😌

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?