Baby-Puder verstopft die Haarporen?

6 Antworten

da kann nix verstopfen. ich selber nutze den trick auch, wenn mal keine zeit ist zum waschen (meine haare gehen bis zum po). jedoch benutze ich bei meinen dunkelbraunen haaren keine babypuder mehr, sondern kakao pullver, somit sieht man nix im ansatz ;)

Nee nimm bloß kein Babypuder. Es gibt Trockenshampoo zum aufsprühen von verschiedenen Herstellern .Wella, Frottee ,Garnier,Syoss,...

ja dieser trick ist schon lange bekannt, schon in den frühen 60igern bei models ;)

hehe Babypuder hilft, das Puder in die trockenen Haare streuen und mit einem Handtuch einreiben (einmassieren ) am besten geht es wenn man es Scheitel für Scheitel macht. Bei dunklen Haaren drauf achten das keine weissen Puder Reste zu sehen sind. Danach durchkämmen und wie gewünscht frisieren. Ein guter Nebeneffekt ist, das es noch einen leichten Halt hat wie bei Haarspray!

aber verstopfung der poren kann ich mir nicht vorstellen, immerhin wird es ja auch für unsere empfindlichsten geschöpfen für BABYS verwendent ;)

liebe grüßßßßßßßßßße

Also ich hab ziemlich mit fettigen Haaren zu kämpfen und ich kann rubbeln wie ich will, aber bei meinen Haaren sieht man das Puder einfach und es schaut doof aus. Gibt es da einen speziellen Trick, wie man das mildern kann?

0
@AngieSakartis

ich habe schwarze haare und man muss einfach ordentlich durchbürsten.

ich gebe auch nur etwas puder auf die bürste,

und dann durchbürsten.. mehr kann ich leider auch nicht sagen

;) lg

0

Ich benutze es 1x in der Woche und es schädigt meine Haare kein bisschen... ;D

Also Puder hilft tatsächlich und verstopfen tut sich da auch nichts, aber man sieht es in den Haaren. Denn dann ist so ein leichter gräulicher Schleier auf den Haaren, als wenn Du Mehl drinnen hättest. Bei dunklen Haaren sieht das echt dämlich aus.

Grüße Angie

Was möchtest Du wissen?