Warum liegt die Baby Katze nur noch und schläft oft?

5 Antworten

Da Du beim Tierarzt warst, liegt das bestimmt an der Wärme. Meine Katze lag gestern in der Duschtasse, im Moment liegt sie (scheinbar) erschöpft, neben mir auf einem Arbeitsbrett, weil die Unterlage schön kühl ist. Beobachte das mal mit der Atmung (wenn es auffallend anders ist, als bei Dein anderen Katzen, geh nochmal zu einem anderen TA); solange sie genug trinkt und frisst, die Augen aussehen wie immer und ihre Ohren nicht heiß sind, würde ich mir jetzt nicht so viel Gedanken machen. lg Lilo

Das ist im Moment doch bei allen Lebewesen zu beobachten. Di Menschen sind k.o. und schonen sich.. Nachbarns Hund, der sonst immer rumflitzt, setze sich gestern hin und weigerte sich, spazieren zu gehen.

Viele Wildvögel sitzen fast apathisch rum, hecheln, verschwinden erst im letzten Moment sehr langsam. 

Miez unserer Nachbarin unter uns, sonst immer rege und am checken,was wir auf unserem Balkon machen.. liegt auf einem Schattenplatz, ignoriert alles.

Sonst regiert sie immer, kommt so nah wie möglich, maunzt.. gestern sh ich sie, rief ihren Namen.. es öffnete sich nur ein Auge, das war´s.

Also es wäre sehr typisch,d ass auch Deine Miez im Moment das Wetter einfach nicht abkann.

PS: und sie ist ja noch jung.. sie kennt das so ja noch nicht, er Körper muss das erstmal lernen. Was die beiden Katzen meiner Freundin, sonst wasserscheu, sehr mögen: Freundin macht 2 Handtücher nass, legt sie auf den Boden.. zieht sie auch mal , wenn Miezens drauf liegen, über sie..

0

Mit so einer jungen Katze würde ich zum TA gehen oder zumindest mal anrufen. Kannst auch mal ein Handtuch mit kalten Wasser feucht machen, evtl. legt sie sich ja gerne drauf. Habe hier momentan eine 6-7 Wochen alte Katze, und eine 10 Monate alte  und die toben trotz der Hitze durch die Wohnung... 

Welpenfutter ,,naturavetal & ständiges pinkeln

hallöle :)

also wir haben ja jetzt einen Welpen seit einigen tagen.. die kleine hat sich super eingelebt und ist echt happy :)

Die Züchterin hat uns einen sack welpenfutter von "naturavetal" (es heißt doch so?) mitgegeben, was wir aktuell auch füttern. (3x am tag ca 30gramm , orientiert an der fütterungsempfehlung )

Sie ist jetzt 9 Wochen und 2 tage alt...

Soo jetzt ist uns schon am anfang aufgefallen, dass sie sehr oft pipi muss - aber sie trinkt auch viel, und es war eig recht abhängig vom trinken undso ,es war halt okay noch und logisch :D

Aber schon heut morgen .. also heute pinkelt sie einfach SO extrem viel... sie trinkt normal aber heute morgen waren wir einige male draußen und immer wenn wir draußen sind pinkelt sie mind. 1 mal, manchmal auch öfters... dann hat sie noch 4x auf den Teppich gemacht (das wird immer so gewaschen wie empfohlen das der Geruch weg geht usw usw ) ..dann waren wir noch einmal draußen da hat sie dann auch 1 oder 2 mal gemacht.

Dann waren wir von ca halb 12 bis halb 6 am stall und in nem garten mit 2 anderen ...da hat sie auch gepinkelt, aber nicht so oft.. also sehr wenig am stall, im garten waren wir ca ne std da hat sie einmal gepinkelt... am stall eig .. hm 1 mal ? also sehr wenig...

Dann wieder zu hause... da ist sie n bisschen rumgedacket und hat sich mit ihrem Spielzeug beschäftigt... dann sind wir raus in den garten, da hat sie 1 oder 2 mal .. dann wieder rein .. dann später auch gefressen, geschlafen.. als sie wach wurde wieder raus - Geschäft erledigt, nicht gepinkelt, 3 min später stand sie schon vor der tür - wieder raus - 1x gepinkelt.. dann wieder rein... und .. 5 min später pinkelt sie auf ihre decke die auf dem Teppich liegt... dann sofort raus wieder - und wieder gepinkelt...

und jetzt gings nochmal raus gerade vor ca 15min, auch gepinkelt und jetzt geht's nochmal mit der mutti raus..

also sie hat heute extrem viel gepinkelt das kann doch nicht normal sein ?

Mir wurde mal gesagt als ich mich fragte ob ich bei dem futter bleibe später ,dass das futter an sich nicht schlecht ist aber bewirkt das die Hunde seehr viel trinken und pinkeln

Liegt das echt an dem futter ? Ich mag mich damit nicht ganz anfreunden ..

wir machen demnächst auch einen Termin beim ta, wir brauchen noch eine Wurmkur (in 14 tagen ist eine fällig ) und einen impftermin und wollte ein wenig sprechen mit der ta, und das sie die kleine schonmal kennenlernt ...

LG

...zur Frage

Hamster leblos aber atmet D:?

Hallo alle Miteinander!
Ich habe ein Riesen Problem, uns zwar geht es um meinen 16 Wochen alten campbell zwerghamster.. Er trinkt immer sehr viel außerdem riecht sein Urin etwas komisch (man riecht es von 0,5m Abstand) Jetzt ist es so, dass er einfach nur noch liegt. Erst dachte ich das er ganz normal schläft, habe ihn nicht gestört. Jetzt sehe ich das et da immer noch liegt ich habe ihn gestreichelt, getragen, alles mögliche und et ist einfach leblos! Jedoch atmet er noch.. Was kann ich machen? Ich bitte euch um Hilfe da kein TA mehr auf hat!

...zur Frage

ICH GLAUBE MEINE KATZE LIEGT IM STERBEN :(

meine katze liegt seit 2 tagen ganz ruhig auf einem stuhl und schläft. doch sie frisst und trinkt nichts mehr und wenn man sie streicheln will faucht und knurrt sie. was soll ich tun? liegt sie im sterben?

...zur Frage

Welches nassfutter für katzenbaby (11wochen)?

Ich wollte meiner babykatze mal nassfutter anbieten um zu schauen ob es ihr schmeckt. Sie bekommt momentan Trockenfutter von Royal canin aber ich hab gehört für eine kitte ist es nicht gut Trockenfutter zu geben. Welches nassfutter könnt ihr mir empfehlen. Müsste ich ihr dann das 3 mal am Tag geben und wie viel ? Und kann ich das aufteilen das ich ihr zum Beispiel 2 mal nassfutter gebe und 1 mal Trockenfutter am Tag. ?

...zur Frage

Ratte liegt im Sterben?

Hey Meine Rattenoma Lilli frisst nicht mehr und trinkt auch nichts mehr. Sie liegt nur noch da und atmet auch langsam. Ich weiß einfach nicht, was ich machen soll.Ich habe sie so lieb.😔💕Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Liebe Grüße

...zur Frage

Warum ist unser Kitten-Kater plötzlich anders als vorher?

Hallo :)

Haben uns vor ein paar Wochen einen Kater (Kitten) angeschafft :) ist auch nicht die erste^^ Da es eine Hauskatze ist (und jetzt kommt bitte niemand von Tierquälerei, die Katze hat 90 m² für sich :D) haben wir gesagt er braucht einen Partner =) nun haben wir seit einer Woche einen kleinen Goldschatz dazu geholt aus dem Tierheim.

Er war Anfang auch noch total normal, hat gespielt mit der neuen Katze war wie immer (man muss sagen unser kleiner Rabauke war immer recht wild, hat gebissen und wollte nur spielen) nur jetzt seit ca 2-3 Tagen ist er wie ausgewechselt..

  • schläft nur noch
  • will nicht mehr spielen
  • zittert ????
  • sitzt da und tut einfach gar nichts außer in eine Ecke starren

er kommt kuscheln zu uns, frisst, trinkt, hat normalen Stuhlgang alles... nur er ist einfach nur verdammt ruhig.. die andere Katze aber nicht, da ist alles normal.. sie beschäftigt sich wie anfangs auch noch viel mit sich selber..

Hat jemand eine Ahnung was es sein kann?

Wirklich gefährlich eig ja nicht oder? Da er frisst, trinkt und so..

wenn es bis Dienstag nicht besser ist, wollten wir den TA aufsuchen?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?