Baby Kaninchen / Frühkastration + Impfung , Rat?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Kampfzwerg,

lass sie mit dem neuen Impfstoff impfen (Nobivac), der ist gegen Myxomatose und RHD und man erspart sich die Auffrischimpfung 3-4 Wochen später (Grundimmunisierung). Und danach muss man auch nur einmal jährlich auffrischen, nicht wie beim Myxo-Impfstoff sonst zweimal jährlich. Ich hab 33 Euro bezahlt pro Kaninchen inklusive Gesundheitscheck. Bin allerdings auch bei einer Koryphäe, super, aber nicht so ganz billig :-) Frag mal nach Sammelimpfung, wird im Frühjahr oft angeboten und ist meist preiswerter. Ob allerdings auch bei dem neuen Impfstoff, weiß ich nicht (beim alten hatte der Preis auch etwas mit der Ampullengröße zu tun). Dafür hat man beim neuen Impfstoff wie gesagt aber auch seltener Impftermine, musst mal gucken, was letztendlich besser für euch ist.

Nach dem Impfen 2 Wochen Pause bis zur Kastration, das Immunsystem hat ja erst mal mit dem Impfstoff zu tun. Kosten hängen stark von der Art der Narkose ab, und daran sollte man nicht sparen, es sterben immer mal wieder Kaninchen an einer nicht für Kaninchen optimalen Narkose. Wichtig ist, dass ihr einen Tierarzt habt, der technisch für eine entsprechende Narkose ausgerüstet ist (und natürlich auch Erfahrung mit der Frühkastration von Kaninchen hat). Mit gut 50 Euro kann man je nach Wohnort schon rechnen …

Falls ihr den alten Impfstoff nehmt, wäre dann 2 Wochen nach der Kastration die Auffrischimpfung fällig. Ich würde den neuen nehmen :-) Sagt es den Leuten bei der Vermittlung, dass die Auffrischimpfung für sie entfällt und dass sie erst in einem Jahr wieder impfen lassen müssen – und nehmt entsprechend eine höhere Schutzgebühr. Jemandem, der das nicht versteht, würde ich eh kein Tier geben wollen :-)

Zum Hochnehmen: So wie hier beschrieben:

http://www.diebrain.de/k-neue.html#ho

LG Ninken

Wenn dein Kaninchen Fell im Nacken hat, dann nimm es dort. Aber auf gar keinen Fall nur mit Daumen und Zeigefinger. Immer mit der ganzen HAnd. Dann legstes auf den Arm Pfoten zeigen nach links oder rechts. Dann andere Hand drauf.

Ok , Danke (:

0
@Ninken

Das stimmt. Bei so jungen Kaninchen ist das nicht gut und nicht schön :/

0

Zu Kastration und Impfung hast du ja schon guten Rat bekommen. Was das hochnehmen angeht: Auch Babykaninchen sind nicht aus Glas. Besser man hält sie gut fest, als dass sie runterfallen. Ich arbeite mit der Neugier der Kleinen, lass sie kommen, streichel ein bißchen und greife sie dann - Hand von Oben (ist beim streicheln ja eh schon am Rücken), Finger einmal rum ums Kaninchen. So können sie strampeln und entwischen trotzdem nicht. Dann auf den Arm, erste Hand so lassen und mit dem zweiten Arm von unten stützen. Man kann auch gleich beide Hände nehmen, damit sofort von unten gestützt ist, allerdings werden die meisten eher misstrauisch, wenn da gleich 2 Hände zum streicheln kommen...bei kleinen Händen empfiehlt es sich aber.

Es ist wie bei großen Kaninchen auch...lieber einmal beherzt zugreifen als es 10 Mal versuchen müssen, das wegrennen wenn sie merken was du willst ist mehr Streß.

Hey,

Eine Kastration kostet zwischen 25 und 50 Euro meistens.

Impfen kostet so um die 10 für beide Impfungen meistens. Wobei man manchmal Mengenrabatt kriegt, wenn mehr zum impfen mitnimmt. ^^

Einfach die Kanichen von unten abstützen, damit sie was festens unter den Füßen haben. Niemals nur im Nacken nehmen.

Liebe Grüße, Flupp

Dankeschöön (:

0
@Kampfzwergi

Gerne doch! Finds super, dass du sie frühkastrieren lässt! Sehr vorbildlich!

1
@Flupp66

Habe mich auch bevor ich mir Kaninchen zugelegt habe , über alles informiert (: & das meine Schwanger geworden ist , war auch versehentlich , weil es eigentlich 2 Weibchen sein sollten. (:

0
@Flupp66

Ich vermittele sie , ist mir dann doch zuviel 7 Kaninchen, und da würde mein Platz dann auch nicht ausreichen.

0
@Kampfzwergi

Dann mach aber auf jedenfall ne Vorkontrolle. ;-))

Paarhaltung, keinen Käfig, Frischfutter etc. ;-))

0
@Flupp66

Ja das mache ich auch , gebe sie auch nicht in Einzelhaltung ab :)

0

Eine Katration bei Rammlern kostet 35 bis 50 Euro. Die Kastration bei Häsinnen ist deutlich teurer.

Meistens bekommt man Rabatt, wenn man einen ganzen Wurf impfen lässt.

Hier findest du auch viele Informationen www.Diebrain.de

Hallo Kampfzwergi :)

Eine Kastration kostet immer so um die 20-60 €

das ist von Tierarzt zu Tierarzt verschieden :)

Ich würde meine Kaninchen nie wieder impfen lassen!

Zwei meiner Kaninchen sind an einer Impfung gestorben. Kaninchen leben länger wenn sie NICHT geimpft werden. in der freien Natur ist schließlich auch keiner da, der die Kaninchen impft :)

Alle Kaninchen, die ich nicht impfen gelassen habe, wurden/sind älter als 6 Jahre :)

LG Annika :)

Was möchtest Du wissen?