Baby Flaschenmilch - Welche Marke ist am besten?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es wurde ja schon erwähnt ,dass für Menschen die beste Milch, die Menschenmilch ist und das möchte ich jetzt gar nicht nachkauen. Du überlegst jetzt ,welche Firma die beste Milch herstellt: Alle Hersteller haben die Milch adaptiert,das heist, sie passen den zu hohen Eiweißgehalt der Kuhmilch an den wesentlich niedriegeren Eiweißgehalt der Menschenmilch an. Desweiteren werden natürlich auch Fette und Kohlenhydrate angepasst, so dass in etwa die Zusammensetzung der Muttermilch erreicht wird. In den letzten Jahren sind die Hersteller dazu übergegangen auch Pro- und Präbiotika( verschiedene Bakterien ,bezw. Futter für Darmbakterien) zuzusetzen ,besondere Fettsäuren usw. Die Disskusion, ob und was Prä-und Probiotika in unserem Darm bewirken, ist ja auch recht lang aber für den Laien auch schwer zu durchschauen,weil man halt nicht immer sofort hinterschaut, wer mit welcher Intesion, Meinungen verbreitet. Generell sollte ein KInd möglichst lange Muttermilch bekommen. Wenn abgestillt wird, ist es gut Pre-Nahrung zu füttern und zwar so lange wie möglich ,weil nur diese Milch der Muttermilch weitestgehend angepasst ist. Alle Folgenahrungen sind mit Stärke usw versetzt -damit Baby schön lange satt ist und durchschläft. Die Natur hat sich das so nicht ausgedacht- Eigentlich bräuchten wir keine Folgenahrung,aber da der Gesetzgeber verboten hat ,Babynahrung vergleichend mit Muttermilch zu bewerben ,wurden die Folgenahrungen auf den Markt gebracht damit Baby am besten bis ins Schulalter die Gute XY-Milch trinkt. Folgenahrungen sind auch ab und zu im Sonderangebot ,Prenahrung aber nicht, auch dies ist gesetzlich geregelt und soll eigentlich das Stillen fördern. Das Firmen dies aber umgehen und dem Verbraucher vorräubern man könne die gute Folgemilchauch schon fröhlich im Säuglingsalter reinkippen ,tja Not macht erfinderisch. Eigentlich soll ab einem halben Jahr etwa, die Beikost und Getränke-Tee und Wasser eingeführt werden. Schrittweise im Gegenzug die Milchgabe zurückgeschraubt werden. Das heist unsere Kinder brauchen für Ihr Gedeihen nicht 5 Jahre literweise MIlch bekommen. Wichtig ist also zunächst mal -aus meiner Sicht - die Zusammensetzung der MIlch und nicht die Firma. Mein Sohn wurde ein halbes Jahr voll gestillt ,dann stillte ich leider ab,weil es auf Dauer bei voller Berufstätigkeit doch recht anstrengend war. Er bekam hypoallerne ( Bin Allergiker)Anfangsmilch und dann mehr und mehr Beikost. MIt einem Jahr bekam er ganz normales Essen und Getränke. Tee Wasserund auch mal ein Glas Milch von der Kuh. LG

Ich hab bei meinem ersten Kind auch gedacht "Teuer=Gut"; beim 2. war ich schon lockerer: Schlechte Milch darf hier nicht verkauft werden, die haben alle ihre Standards. Mein Sohn bekam Hipp, meine Tochter Bebivita; und der Preisunterschied war enorm. Und beide sind gut entwickelt und kerngesund.

Die beste Milch für Menschenbabies ist die Muttermich. Die beste milch für die Kälber ist die Kuhmilch. Diese hat 3x soviel Protein als Muttermilch, weil ein Kalb sein Gewicht in ca. 50 Tage verdoppelt, ein Baby braucht dazu aber ca. 150 Tage, ergo weniger Proteinbedarf. Solange es noch Muttermilch gibt, sollte Frau weiter ihr Baby damit ernähren. Nach dem Stillen, möglichst keine tierische Proteine füttern. Das Kasein ist ein Milchprotein (macht 87% aller Milchproteine aus) und ist für Menschen aüßerst schädlich. Bevor du eine Entscheidung triffts, nimm dir die Zeit und sehe dir einige Videos (youtube.com) mit Prof. Dr. Wolfgang Veith (Südafrikaner mit dt. Vorfahren) an, z. B., "Tierisches Protein vs. pflanzliches Protein" oder über die Kuhmilch. Es sind Präsentationen die für Laien verständlich und aufschlußreich sind. Alles Gute!

Kann man stillen und Flaschennahrung kombinieren?

Wir bekommen im Juli unser Baby und ich wollte ihn so gut es geht zwischen 6 und 12 Monate lang stillen. Allerdings würde ich es schön finden wenn der Papa Abends eine Flasche gibt. 1. für die Bindung und 2.um besser vor dem Schlafen zu schauen wie viel getrunken wurde.

Ich werde natürlich auch Milch abpumpen aber ginge es auch Fertig Milch Abends zu geben? Meine Überlegung war das er dann schon den Geschmack kennt falls er mal bei Oma ist. Außerdem soll diese ja stärker sättigen und somit das Baby länger schlafen.

Oder ist das ehr schlecht da vielleicht eines bevorzugt werden könnte. Nehmen Babys die gestillt werden überhaupt eine Flasche mit fertig Milch an?

Was für Vorteile oder Nachteile hätte das zufüttern?

...zur Frage

Kinderärztin sagt mein Baby brauch ab dem 6. Monat Folgemilch! Wahr?

Hiii, ich hoffe jemand kennt sich hier mit kleinen Babys aus :-). Ich war mit meinem kleinen Sohn (6 Monate) beim Kinderarzt vorhin, und die Ärztin (die sich auf Baby spezialisiert hat) sagte nach dem 6. Monat sollte man Aptamil Folgemilch dem Kind geben, weil nur diese spezielle Folgemlich gewisse Kulturen enthalte die mein Kleiner ab dem 6 monat dann kriegen sollte. Sie sagte er wird dann fröhlich, gross und stark. Wie ist das genau wollte ich mal wissen, brauch man diese Milch wirklich ? Auf der Website hab ich mal nachgeguckt da steht auch dass sie obligatorisch ist für ein gesundes Kind. Wie ist es genau ? LG

...zur Frage

Beba, Hipp oder Aptamil?

Hallo....

Ich habe eine 4Monate alte Tochter, kann leider nicht stillen und bin total verunsichert welche milch ich ihr geben soll. Aptamil, Hipp oder Beba... Bis jetzt hatte ich ihr Beba gegeben dabei ratten mir viele von dieser Milch ab...

Bitte Hilft mir...

Vielen Dank

...zur Frage

Dürfen Hunde Aptamil Milch trinken?

mein kleiner ist 1 jahr 21 tage alt.....er trinkt gerne milch und deswegen wollte ich fragen ob ich meinem Hund mal baby milch von Aptamil geben sollte.....aber mit wasser verdünt .

...zur Frage

Ist zu viel Milch wirklich ungesund?

Ich trinke in letzter Zeit ca. einen halben Liter Milch am Tag. Ich hab gehört, dass Milch aber Prostatakrebs begünstigen soll..stimmt das? Oder sind weniger als 1 Liter Milch pro Tag nicht schlimm?

...zur Frage

Wie lange braucht ein Baby Milch?

Hallo stille meinen 6 Monate alten sohn noch...

Falls ich in der nächsten zeit abstillen würde ....
Braucht er dann pulver milch oder garkeine oder kuhmilch oder was ??

Danke für eure Tips

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?