Baby bekommt von Vitamin D starke Bauchschmerzen, was tun?

6 Antworten

Welche Tabletten sind es denn? meist wird das vigantolöl sehr gut vertragen. Produkte wie vigantoletten haben Zusatzstoffe die nicht empfehlenswert sind und manche sogar gesundheitsbedenklich.

Es kann aber auch ein Magnesiummangel sein. Vitamin D verbraucht Magnesium. ein Mangel könnte Krämpfe verursachen.
Da würde ich etwas Magnesiumchlorid ins Badewasser geben.
Auch sollte man D nicht abends nehmen, weil es aufputschen kann. Und immer zu einer Mahlzeit, es ist fettlößlich. Außer bei Öl, da ist ja fett drin.

Stillbabies brauchen schon Vitamin D und in Deutschland im Winter kannst du leider nicht auf Sonne statt der Tropfen bauen... 

Ich weiss dass oft die Tropfer zuviel Vitamin D enthalten, es sollten nur 400IU sein, aber manchmal ist das mehr (von wegen mehr hilft mehr, was aber falsch bei Vitamin D ist). Meine Kinder hatten keine Probleme mit den tropfen, aber ich kenne Muetter die zwischen einigen Marken rumprobiert haben, bis sie eins fanden das keine Probleme machte.

Das ist nicht richtig. Man sollte Kindern bis 12 Jahre 140 IE pro kg Körpergewicht nehmen.

0
@LuciLiu

Mir wurde 400IU gesagt, aber ich lebe auch im Ausland (mein Sohn war ein Winterbaby). Hat zumindest gereicht.

0

gereicht wozu? wie ist der Wert?

0
@LuciLiu

Weiss nicht, beide Kinder hatten vor einigen Jahren eine Blutuntersuchung, wobei Vitamin D tatsaechlich grenzwertig war, und die Kinderaerztin empfohlen hat, das nicht mit Praeperaten anzugehen, weil eben Langzeitstudien in dem Feld ganz fehlen. 

Wir achten einfach auf Fisch, Ei und Kaese in unserer Ernaehrung. Die Tropfen habe ich nur im ersten Jahr gegeben. Und Rachitis hatte noch keiner.

0

Hör halt auf damit. Geh zum Arzt mit ihm, der kann dir bestimmt kompetenter Auskunft geben, als irgendwer hier. Wenn du nach einer natürlichen alternative suchst, bietet sich z.B. Lebertran an. Dann weisst du aber immer noch nicht, weshalb er bei Vitamin D, oral eingenommen, Beschwerden hat. Vitamin D produziert der Körper bekanntermaßen bei Sonnenschein.

Ich war beim Arzt und der sagte dass Babys die Tabletten brauchen.

0
@cschaum

@cschaum: Das ist schon klar, dass du beim Arzt warst. Einfach so, verabreicht man ja keine Vitamine in "höherer" Dosis.

Ich meine mit "geh zum Arzt", weil es ja so schön heisst: " Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin."

@LuciLiu: zu viel Vitamin A kann sein.

0

lebertran hat viel zu viel Vitamin A.

0

Was möchtest Du wissen?