Baby bartagame frisst nichts?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Warum wurde denn vermehrt, ich verstehe es wirklich nicht. Vorallem mit so wenig Informationen :(

Dass sie die ersten Tage direkt nach dem Schlupf nichts fressen, kann völlig normal sein.

Ihr habt hier eine große Verantwortung übernommen und ob die Tiere überleben oder nicht liegt mit an euch.

Also fangt nun endlich an euch richtig zu informieren.

Das Buch "Bartagamen" von Köhler und Grießhammer sowie www.bartagamen.keppers.de wurden nun schon mehrfach empfohlen!

In dem Buch gibt es einen kompletten Bereich Jungtieraufzucht.

Wasser kann man mit einer Pipette anbieten und einen Tropfen vorsichtig auf das Maul träufeln, wenne es wirklich nötig sein sollte.

Auf keinen Fall sollte versucht werden, das Maul zu öffnen.

Falls noch nicht gemacht, bitte die Elterntiere trennen und das nächste Gelege komplett entsorgen


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flori1220
28.05.2016, 16:00

Ne einer will die mir abkaufen

0

Ganz ruhig, Tiere bekommen wie Menschen Nahrung durch die Mutter und brauchen im jungen Alter sehr wenig. Vielleicht ist er einfaach noch gesättigt und braucht noch nichts. Warte ab Essen ist ein Uhrinstinkt da verzichtet kein Tier darauf, leg es neben Ihn oder in den Käfig morgen ists weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flori1220
28.05.2016, 14:55

und noch ein Problem die müssen sehr viel drinken aber es geht nicht

0
Kommentar von flori1220
28.05.2016, 15:21

Ich hab gelesen das die das nicht drinken wollen

0
Kommentar von flori1220
28.05.2016, 15:45

aber ich habe neben ihm gegeben aber er schaut es nur an

0
Kommentar von Xineobe
28.05.2016, 15:48

Bitte auf keinen Fall an einer neugeborenen Bartagame mit einem Löffel oder am Maul rumfummeln! Da hat man schnell den Kiefer gebrochen

0

Was möchtest Du wissen?