Babbel.Com Nochmal Nachfrage nach Erfahrungen und wie hoch genau ist der Preis €/mtl.?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mit Babbel hab ich grundsätzlich gute erfahrungen gemacht. 

Mir persönlich gefallen die lernmethoden sehr gut. Vokabeln werden nach einer zeit autmatisch wiederholt und die seite merkt sich, welche einem noch schwer fallen und frägt die dann öfters ab. Der lernstoff ist übersichtlich und systematisch aufgebaut und in den einzelnen lektionen gibts sehr verschiendene übungen, sowohl theoretische als auch praktische, die man direkt in einem gespräch umsetzen kann. Außerdem werden häufig bilder eingebaut. die geben sich wirklich mühe, dass es spaß macht und nicht zu trocken ist, meiner meinung nach gelingt das gut. Genaueres zu den lernmethoden kannst du ja in einem kostenlosen testkurs erfahren.

Alle infos zu den normalen monatspreisen gibts ja auf der seite selber. Was allerdings für dich vielleicht wichtig wäre, wenn du sowohl englisch als auch niederländisch lernen willst: ich hab einen sondertarif für 100€ pro jahr, damit kann ich KOMPLETT ALLE sprachen lernen, die es bei babbel gibt, dh. das volle angebot nutzen *-* Findet man aber nicht unter den regulären angeboten, glaube ich. Dazu hab ich einfach eine Mail an den kundensupport geschrieben, die haben mir das dann angeboten :3

Enttäuschend ist aber: bei niederländisch kann man nur anfängerkurse bis zum niveau A2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen lernen. Damit kommt man schon recht weit und kann auch schwereres schon verstehen, weil man sich es dann gut erschließen kann, aber fortgeschritteneres gibts auf babbel leider nicht :( (bei russisch ist es genauso)

Wie das bei englisch aussieht, weiß ich nicht (lern ich in der schule), aber ich geh mal davon aus, dass es da viel mehr kurse und auch angebote für fortgeschrittene gibt, weil englisch ja viel mehr leute lernen wollen.

Ich hoffe, ich konnte helfen :D

Was möchtest Du wissen?