BAB wird rückwirkend nicht ausgezahlt, obwohl er rechtzeitig abgegeben wurde, hat jemand damit Erfahrungen gemacht?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du am 1.9.15 etwas beantragst und es wird genemigt dann wird ab dem Tag an dem dir etwas zusteht auch bezahlt.

Da du doch eh kein Geld hast, bekommst du Prozesskostenhilfe und den Anwalt bezahlt. Such dir einen Fachanwalt für Sozialrecht.

Also schnell bevor Fristen ablaufen.
Gleich morgen aktiv werden. Alle Unterlagen sortieren und zum
Fachanwalt gehen.

Natürlich bekommt man nicht BAB und ALG2 doppelt. Das eine wird dann einfach mit dem anderen verrechnet. Du scheinst ja im letzten Jahr von irgendwas gelebt zu haben.

Das Vati irgendwas nicht ausgefüllt hab, sollte eigentlich egals sein. die können das auch so bearbeiten und dann hinterher vom Vater einfordern. Die haben dich ver.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goformore
30.08.2016, 21:28

Also ich habe jetzt wie du meintest Widerspruch eingelegt und bin zu einem Anwalt gegangen.

Bin ehrlich gesagt sehr enttäuscht, dass die Bearbeiter versuchen mich da so auszuziehen. Bezüglich eines Zuschusses für die Wohnung sagt gefühlt auch jeder Mitarbeiter etwas anderes..

Heute kam auch der Bescheid, dass der Widerspruch eingegangen ist und dieser einige Zeit in Anspruch nimmt.

Nun zu der Frage ob ich den BAB der mir ab September 2016 bewilligt wurde erhalte oder dieser solange der Widerspruch im Raum steht unwirksam ist? Kannst du mir hierzu eine Antwort geben?

0

Was möchtest Du wissen?