BAB nicht richtig berechnet?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dann mit dem Berechnungsbogen ab und zum Arbeitsamt und erklären lassen. Nachfragen kostet ja nichts. Und vielleicht ist ja wirklich irgendwo eine Zahl falsch eingetragen worden.

Ich meinte eigentlich eine unabhängige Stelle, die jemanden sowas erklären können. Ich bin mir nicht sicher, ob die einem auf dem Arbeitsamt alles korrekt erklären oder übers Ohr hauen. Ich habe schon tolle Sachen dort erlebt.

0

Das passiert hin und wieder mal, daß den Behörden ein Fehler unterläuft.Sollte das Dir passieren,hast Du kein Anspruch auf rückwirkende Zahlung.Passiert das aber Dir mußt Du rückwirkend zahlen. (Schon seltsam.)Also merke,immer überprüfen und freundlich nachfragen.

Nen Widerspruch einreichen...

Was möchtest Du wissen?