BAB bei 2. Ausbildung, wenn die 1. nicht abgeschlossen war?

4 Antworten

Wenn du noch keine Berufsausbildung abgeschlossen hast besteht zumindest dem Grunde nach Anspruch auf BAB - ( Berufsausbildungsbeihilfe ) von der Agentur für Arbeit !

Dem Grunde nach deshalb,weil es auf das Einkommen deiner Eltern und dir ankommt,denn in der Erstausbildung sind deine Eltern vorrangig zum Unterhalt verpflichtet,wenn Leistungsfähigkeit der Eltern besteht.

Das kannst du im Internet durch einen kostenlosen BAB - Rechner prüfen lassen.

Sollten deine Eltern nicht leistungsfähig sein,du noch unter 25 Jahre alt sein,nicht mehr bei einem Elternteil wohnen und nicht min.Unterhalt in Höhe deines Kindergeldes bekommen ( derzeit min. 192 € pro Monat ),dann steht dir zumindest das Kindergeld zu.

Würde deine Netto Vergütung deinen Unterhaltsbedarf nicht decken,deine Eltern keinen oder nur wenig Unterhalt zahlen können,dann würdest du normalerweise noch BAB - bekommen müssen.

Wenn all die anrechenbaren Einkommen ( nach Abzug von Freibeträgen ) deinen Grundbedarf nach dem SGB - ll ( ALG - 2 oder auch Hartz - lV ) nicht decken würden,dann könntest du sogar noch beim dann zuständigen Jobcenter einen Antrag auf ALG - 2 stellen und sollte noch Anspruch bestehen stünde dir ggf.eine sogenannte Aufstockung zu.

Also keine Ahnung was BAB ist, aber zu der Ausbildung: 

Zahnarzthelfer macht unheimlich viel Spaß und wenn man sich darauf einlässt klappt das alles. Ich hatte einen Probetag bei einem Zahnarzt vor kurzer Zeit und da habe ich unfassbar viel gelernt -

Bitte denke nicht daran die Ausbildung abzubrechen, weil das verdammt Schade wäre, vor allem wenn du auch noch genommen wurdest. Ich wäre froh, wenn mich der Betrieb genommen hätte und man sein eigenes Geld verdienen kann. 

BAB ist sowas wie Wohngeldhilfe für Azubis.

Ich weiß aber nächstes Jahr ziehe ich 400km weit weg und ich habe mich gefragt wie ich das machen soll... ne neue Ausbildung anfangen oder weiterführen der zahnmedizinischen fachangestellten ... da muss man erst mal jemand finden der dich annimmt zum weitermachen und das wird schwierig und daswegen wäre das Risiko groß nochmal eine neue anzufangen 

0

Ich würde sagen das du die Ausbildung abschließen musst und dann erst kein Anspruch mehr bei einer 2 Ausbildung hast... Einfach beantragen wenn du jetzt die neue Ausbildung anfängst!

Weißt du auch ob man BAB und bafög zsm darf ? Weil hab beides noch nie beantragt und meine Mutter verdient relativ wenig 

0

BAB ist für einen Ausbildungsberuf und Bafög ist für Studium oder schulische Ausbildung. Wichtig beim BAB ist das du nicht Zuhause wohnen darfst

1

Was möchtest Du wissen?