BAB Antrag verweigert, was kann ich tun?

4 Antworten

.... und das wirklich Wichtige wurde nicht mitgeteilt.

Warum BAB abgelehnt? Alternativ evtl. Wohngeld möglich?

Umzug in die Nähe des Arbeitsplatzes und siehe da, Fahrtkosten gespart.

Wie alt? Noch Kindergeld möglich?

Erstausbildung? Wenn ja, Eltern sind wahrscheinlich unterhaltspflichtig und bei Ü18 muß das schon selber eingefordert werden. (Wenn die Eltern leistungsfähig sind).

Ich denke, die meisten Azubis die eine eigene Whg. haben, haben Geldprobleme und mit Auto um so mehr.

Ausbildung ist kein Arbeiten (malochen) sondern eine Investition in die Zukunft um dort ein besseres Einkommen zu erzielen.

Meine Eltern verdienen angeblich zu viel, aber warum soll ich jetzt wieder von meinen Eltern leben wie ein kleines Kind ich kümmere mich schon seit über 6 Jahren um mich selbst.

Was genau ist Wohngeld und wo kann man das beantragen?

Von welchem Geld soll ich mir einen Umzug leisten? Transporter Mieten, Reperaturarbeiten, teilweise neue Möbel usw

Ausbildung ist kein Arbeiten? Warum Arbeite ich dann genauso viel, wenn nicht sogar mehr als die meisten dort?

0
@Felix2699

Die Frage ist, was du die letzten 6 Jahre gemacht hast. Wovon hast du gelebt?

0
@DerHans

Ab und zu mal Arbeiten gewesen und ab und zu mal Hartz4 oder Arbeitslosengeld.

0
@Felix2699

Wohngeld steht dir als Azubi / Student als alleiniger Mieter einer Wohnung / WG - Zimmer nicht zu,wenn du dem Grunde nach Anspruch auf BAB - oder - Bafög - hast und das hast du ja,der Antrag wurde ja nur auf Grund des zu hohen Einkommens der Eltern abgelehnt !

Jetzt musst du deinen Unterhalt bei deinen Eltern selber einfordern oder darauf freiwillig verzichten oder dir noch einen Nebenjob suchen.

Wenn du noch keine 25 bist steht dir auch rückwirkend noch Kindergeld zu,wenn du von den Eltern keinen Unterhalt bekommst.

0
@isomatte

Einen Nebenjob??? Wann soll ich das denn machen? Ich geh die ganze Woche Arbeiten + oft Wochenende, das ist moderne Sklaverrei wenn ich jetzt noch nebenher Arbeiten soll, wie soll ich dann meine Ausbildung schaffen? Da haste gar keine Energiereserven.

0
@Felix2699

Was denkst du denn was andere Vollzeitbeschäftigte machen,die haben auch nebenbei einen 450 € Job und das ggf.schon über Jahre !

Ich selber bin in meiner Jugend ( ist schon etwas her ) jeden Samstag Kellner gegangen,da habe ich an einem Abend mit Lohn und Trinkgeldern mehr verdient als ich für meine Ausbildung ( 120 Mark ) im Monat bekommen habe und ich habe auf dem Bau gelernt,dass war kein Zuckerschlecken.

0
@isomatte

Aha und du findest es ist ein guter Zustand wenn man neben seinem Vollzeit Job noch Nebenjobs machen muss um zu überleben? Das ist moderne Sklaverrei und jeder der sowas mitmacht lässt sich vom Staat als Arbeitsnutzvieh benutzen. Wenn du das nicht kapierst bist du zu verblendet.

0
@Felix2699

Was ich finde oder nicht spielt doch gar keine Rolle,meinst du die Menschen gehen freiwillig einem 450 € Job nach,obwohl sie eine Vollzeitbeschäftigung haben ?

Mir würde das auch nicht passen nebenbei noch arbeiten gehen zu müssen,so ist es aber nun einmal.

Du hättest dir ja auch eine Ausbildung mit mehr Vergütung suchen können,dann hättest du das Problem nicht.

1

wie schnell sie sklaverei schreien.. geh deinen eltern danit auf den keks, vllt zahlen sie ja dann den dir zustehenden unterhalt..

hast du dich schonmal gefragt wieviele verblendete 'sklaven' täglich arbeiten gehen um dein hartz und bab zu finanzieren?

Jemand der diese leistungen in anspruch nimmt sollte was das thema 'sklaverei' angeht eher kleine brötchen backen..

insgesamt ziemlich peinlicher auftritt hier...

0
@mindsoldier

@mindsoldier Du verdrehst da etwas, jeder der Arbeiten geht sollte im Thema Sklaverrei eher leise sein, weil er dieses System finanziert mit dem was er tut.

Das heißt die einzige möglichkeit sich zu wehren ist auf Lebensminimum zu leben und keine Steuern zu blechen.

Davon mal abgesehen hat @Felix2699 ja kein Hartz4, wie er schon in seiner Frage schreibt ist er in einer Ausbildung.

0

Deine Möglichkeit nebenjob annehmen,  Eltern zur Unterhalt auffordern sofern Erst Ausbildung.  Du kannst vielleicht kommt natürlich aufs alter an Kindergeld beantragen und nicht zuletzt einen Antrag auf Aufstockung zu den Kdu kosten beim jobcenter stellen. Kdu haben nichts mit hartz4 zu tun und daher kannst du es nach deinem errechnetem bedarf auch bekommen. Desweiteren wie weit fährst du zum Betrieb weil es so teuer ist. Du kannst eine Ermäßigung der Fahrkarte bekommen. 

Meine Eltern sind nicht mehr Unterhaltpflichtig.

Kindergeld hatte ich schon wückwirkend beantragt, ist schon aufgebraucht.

Ich fahre mit dem Auto auf Arbeit.

0
@Felix2699

und woher eißt du das deine Eltern nicht unterhaltspflichtig sind? Denn das sind sie ob es dir passt oder nicht

0

Mit welcher Begründung wurde BAB denn abgelehnt? Es soll ja zusammen mit  der Azubi-Vergütung ausreichend zum Leben sein. Natürlich bekommst du nicht die Wohnung plus 200 € Fahrtkosten. Die Wohnung sollst du ja in der Nähe der Ausbildungsstelle nehmen. Dann entfallen die Fahrtkosten ja.

Die Begründung ist dass das Geld angeblich anderweitig zur verfügung steht, aber meine Eltern geben mir nichts mehr und ich will (nach dem ich 6 Jahre unabhängig gelebt habe) nicht von meinen Eltern leben wollen als erwachsener Mann. Meine Wohnung hatte ich schon vor der Ausbildung.

0
@Felix2699

Bis zum Abschluss deiner ersten Ausbildung sind deine Eltern für dich unterhaltspflichtig. 

Natürlich können sie von dir verlangen, dass du dich ernsthaft bemühst, deine Ausbildung zügig zu planen und zu absolvieren.

Wenn du jetzt mehrere Jahre "gechillt" hast, ist das dein eigenes Problem.

0
@DerHans

Ok dann muss ich wohl leider mit meinem Chef reden das er mich rauswirft :( Weil mit 100Euro im Monat kann kein Menschen existieren, selbst Hartz4 Empfänger haben 3mal so viel.

0
@Felix2699

Du kannst ja aufstockend Hartz IV beantragen. Wenn du 6 Jahre in einem Beruf gearbeitet hast, brauchst du den Ausbildungsabschluss ja gar nicht. Wenn du aber eine zweite Ausbildung machen willst, ist das dein eigenes Privatvergnügen.

0
@DerHans

Nein Hartz4 kann man nur bekommen wenn man Arbeitslos/Ausbildungslos ist. Das ist meine erste Ausbildung.

0
@Felix2699

Nö. Hartz 4 bekommt man auch wenn man aufstockt, weil man nicht ausreichend verdient

Würde ich auf alle Fälle mal versuchen.

Deine Eltern dürften außen vor sein, da Du Deine Ausbildung nicht zügig und zielstrebig gemacht hast.

0

Was möchtest Du wissen?