b17 und a1 zusammen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Melde dich so 6 Monate vor deinem 17. Geb. für A1 und B17 an ;-)

Dann machst du die Theorie zusammen und machst so genau wie möglich 3 Monate vor deinem 17. Geb. die beiden Theorieprüfungen zusammen.

Danach machst du gleich die Praxis für A1 so schnell wie möglich, um dann die Praxis für B hinterherzuschieben, für welche du die Prüfung frühestens einen Monat vor deinem Geburtstag machen kannst...

Hoffe, ich hab alles verständlich erklärt :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ich mich jetzt für beides anmelden und die ganzen gebühren sparen,die Theoriestunden übernehmen und einfach nur 2 mal Theorie schreiben um mit 16 A1 fahren zu dürfen und dann mit 17 Auto?

Die Fahrschulen nehmen dich frühestens ein halbes Jahr vor erreichen des Mindestalters auf.

Also beides zusammen machen und dann mit 16 Jahren A1 haben wird nix werden, kannst aber beides zusammenlegen um beides mit 17 Jahren zu haben.

Nach 2 Jahren Besitz der Klasse A1 kannst du dann nur durch Ablegung einer Fahrprüfung Klasse A2 erwerben, entsprich dann der heutigen Klasse A beschränkt.

Weitere 2 Jahre später mit Klasse A2 kannst du wieder durch Ablegung einer Fahrprüung dann Klasse A erwerben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann würde ich bis 18 warten und A und B zusammen machen.... alles andere wäre Geldverschwendung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?