B17 a1 Führerschein

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst beides in einer Theorieprüfung durchziehen. Der Grundstoff gilt dann für beide Klassen, fällst du in einer Klasse durch, dann muss auch nur diese Klasse wiederholt werden. Gerade im Grundstoff ist es also wirklich ärgerlich Fehler zu machen.

An einem Bsp.

Grundstoff: 6 FP, Zusatz B: 0 FP, Zusatz A1: 5 FP

Führt dazu, dass die Klasse B bestanden ist und man für A1 nochmal wiedergekommen müsste, denn in der Klasse B hast du in der Summe 6 FP und in der Klasse A1 eben 11.

Anderes Bsp. Grundstoff: 0 FP, Zusatz B: 3 FP, Zusatz A1: 8 FP:

Beide Klassen sind bestanden, der Zusatz von A1 hat keine Auswirkungen auf den Zusatz von B. In diesem Fall hättest du B mit 3 FP und A1 mit 8 FP bestanden.

Wenn zwischen den Führerscheinen nicht mehr als 1/2 Jahr unterschied gibt musst du den nur einmal machen habs auch so gemacht sparst dir theoriekosten und den Grundbetrag für den 2ten Führerschein

Man kann beide in einer Prüfung durchziehen

Was möchtest Du wissen?